Profil

HONIG Michael-Sebastian

University of Luxembourg

Main Referenced Co-authors
NEUMANN, Sascha  (11)
BOLLIG, Sabine  (7)
SEELE, Claudia  (5)
Ostner, Ilona (4)
WILTZIUS, Martine  (4)
Main Referenced Keywords
Childhood Studies (8); Luxembourg (7); Early Childhood Education and Care (4); ethnography (4); Quality (3);
Main Referenced Unit & Research Centers
Integrative Research Unit: Social and Individual Development (INSIDE) > Institute for Research on Generations and Family (4)
Main Referenced Disciplines
Sociology & social sciences (61)
Social work & social policy (31)
Education & instruction (23)
Anthropology (5)
Human geography & demography (1)

Publications (total 99)

The most downloaded
3533 downloads
Honig, M.-S. (2017). Institutionalisierte Kindheit. Kindeswohl als kindheitstheoretisches Konstrukt. In M. Heimbach-Steins & A. M. Riedl (Eds.), Kindeswohl zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Theorie und Praxis im Gespräch (1, pp. 35-45). Düsseldorf, Germany: Ferdinand Schöningh. https://hdl.handle.net/10993/30527

The most cited

224 citations (Scopus®)

Qvortrup, J., Corsaro, W. A., & Honig, M.-S. (Eds.). (2009). The Palgrave Handbook of Childhood Studies. Palgrave Macmillan. doi:10.1007/978-0-230-27468-6 https://hdl.handle.net/10993/11968

Honig, M.-S. (2021). Interdisziplinarität als Programm: Kindheitsforschung in der ZSE. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 41 (2), 222-227.
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S. (2019). Pädagogische als soziale Phänomene auffassen. Ein sozialwissenschaftlicher Zugang zur Pädagogik der frühen Kindheit. In C. Dietrich, U. Stenger, ... C. Stieve (Eds.), Theoretische Zugänge zur Pädagogik der frühen Kindheit. Eine kritische Vergewisserung (pp. 63-77). Weinheim, Germany: BeltzJuventa.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2019). Die Irritationen der Childhood Studies über sich selbst. Bericht über die Jubiläumstagung der Zeitschrift "Childhood". Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation, 39 (1), 104-106.

Honig, M.-S. (2018). Kindheit als praxeologisches Konzept. Von der generationalen Ordnung zu generationierenden Praktiken. In J. Budde, M. Bittner, A. Bossen, ... G. Rißler (Eds.), Konturen praxistheoretischer Erziehungswissenschaft (pp. 193-209). Weinheim, Germany: Beltz Juventa.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2018). Kindheit. In H.-U. Otto, H. Thiersch, R. Treptow, ... H. Ziegler (Eds.), Handbuch Soziale Arbeit (6th ed, pp. 795-804). München, Germany: Reinhardt.

Betz, T., Honig, M.-S., & Ostner, I. (Eds.). (2017). Parents in the Spotlight. Parenting Practices and Support from a Comparative Perspective. Leverkusen Opladen, Germany: Verlag Barbara Budrich.

Ostner, I., Betz, T., & Honig, M.-S. (2017). Introduction: Parenting practices and parenting support in recent debates and policies. In M.-S. Honig, I. Ostner, ... T. Betz (Eds.), Parents in the Spotlight. Parenting Practices and Support from a Comparative Perspective (pp. 5-21). Leverkusen Opladen, Germany: Verlag Barbara Budrich.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2017). Review: Children and their Parents in Childhood Studies. In T. Betz, M.-S. Honig, ... I. Ostner (Eds.), Parents in the Spotlight: Parenting Practices and Support from a Comparative Perspective (pp. 57-79). Leverkusen Opladen, Germany: Verlag Barbara Budrich.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2017). Institutionalisierte Kindheit. Kindeswohl als kindheitstheoretisches Konstrukt. In M. Heimbach-Steins & A. M. Riedl (Eds.), Kindeswohl zwischen Anspruch und Wirklichkeit. Theorie und Praxis im Gespräch (1, pp. 35-45). Düsseldorf, Germany: Ferdinand Schöningh.
Peer reviewed

Honig, M.-S., & Bock, T. (2017). Luxemburg - Frühpädagogisches Personal. Ausbildungen, Arbeitsfelder, Arbeitsbedingungen. In I. Schreyer & P. Oberhuemer, Frühpädagogische Personalprofile in 30 Ländern mit Schlüsseldaten zu den Kita-Systemen (pp. 36). München, Germany: Staatsinstitut für Frühpädagogik.

Honig, M.-S., & Bock, T. (2017). Luxembourg - ECEC Workforce Profile. In P. Oberhuemer & I. Schreyer, Early Childhood Workforce Profiles in 30 Countries with Key Contextual Data (pp. 34). Munich, Germany: State Institute of Early Childhood Research.

Honig, M.-S. (2017). Rezension von Michael Knoll: Das Kind im Mittelpunkt. Elementarpädagogische Bezugnahmen auf gesellschaftliche Kontexte. Erziehungswissenschaftliche Revue, 16 (4).

Honig, M.-S. (2016). Kindheiten. In A. Scherr (Ed.), Soziologische Basics. Eine Einführung für pädagogische und soziale Berufe (3rd revised and corrected ed, pp. 169-174). Wiesbaden, Germany: SpringerVS.

Bollig, S., Honig, M.-S., & Mohn, B. E. (2016). Day Care Routine as a Learning Context. Observing and Detecting Informal Learning. Berlin, Germany: dohrmannVerlag.

Bollig, S., Honig, M.-S., & Nienhaus, S. (2016). Vielfalt betreuter Kindheiten. Ethnographische Fallstudien zu den Bildungs- und Betreuungsarrangements 2-4jähriger Kinder. Belval, Luxembourg: University of Luxemburg.

Honig, M.-S., Schmitz, A., & Wiltzius, M. (2016). Ouverture d'une "boite noire". Un appercu de l'organisation et de la pratique des structure privées d'accueil de jour des enfants au Luxembourg. Luxembourg, Luxembourg: Université du Luxembourg.

Honig, M.-S. (December 2015). Betreuungsqualität im Widerstreit von Politik, Institutionen, Fachkräften und Wissenschaft [Paper presentation]. Jahrestagung 2015 des Deutschen Jugendinstituts, Berlin, Germany.

Honig, M.-S. (September 2015). Perspectives for the development of ECEC in Europe [Paper presentation]. Diversity and Multilingualism in Early Childhood Education and Care, Luxembourg-Kirchberg, Luxembourg.

Bollig, S., Honig, M.-S., & Mohn, B. E. (2015). Le quotidien des structures d‘accueil: un contexte d‘apprentissage. Observer et découvrir l’apprentissage informel. Berlin, Germany: dohrmannVerlag.

Honig, M.-S., Schmitz, A., & Wiltzius, M. (2015). Eine black box wird geöffnet. Einblicke in Organisation und Praxis privatwirtschaftlicher Kindertagesbetreuung in Luxemburg. Esch-sur-Alzette, Luxembourg: Université du Luxembourg.

Honig, M.-S., & Wiltzius, M. (2015). Les structures non-conventionnées d'éducation et d'accueil des enfants de moins de 12 ans au Luxembourg. Un état des lieux. Luxembourg, Luxembourg: Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse.

Wiltzius, M., & Honig, M.-S. (2015). Privatwirtschaftliche Kinderbetreuung in Luxemburg: Eine Bestandsaufnahme nicht-konventionierter Strukturen der Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder bis zu 12 Jahren in Luxemburg. Luxembourg, Luxembourg: Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse.

Honig, M.-S., Schmitz, A., & Wiltzius, M. (2015). Early Education and the Unloved Market of Commercial Childcare in Luxembourg. In H. Willekens, K. Scheiwe, ... K. Nawrotzki (Eds.), The Development of Early Childhood Education in Europe and North America: Historical and Comparative Perspectives (pp. 254-274). Basingstoke, United Kingdom: Palgrave Macmillan. doi:10.1057/9781137441980.18
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2015). Vorüberlegungen zu einer Theorie institutioneller Kleinkinderziehung. In P. Cloos, K. Koch, ... C. Mähler (Eds.), Entwicklung und Förderung in der Frühen Kindheit. Interdisziplinäre Perspektiven (First edition, pp. 43-57). Weinheim und Basel, Germany: BeltzJuventa.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2015). Frühkindliche Bildung. In Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse, SCRIPT & Université du Luxembourg, FLSHASE (Eds.), Bildungsbericht Luxembourg 2015. Band 2: Analysen und Befunde (pp. 8-14). Luxembourg, Luxembourg: Ministère de l'Education nationale, de l'Enfance et de la Jeunesse.

Bollig, S., Honig, M.-S., & Mohn, B. (2015). Betreuungsalltag als Lernkontext. Informelles Lernen beobachten und entdecken. Berlin, Germany: dohrmannVerlag.

Bollig, S., Honig, M.-S., Neumann, S., & Seele, C. (2015). Approaching the Complexities of Educational Realities. An Introduction. In S. Bollig, M.-S. Honig, S. Neumann, ... C. Seele (Eds.), MultiPluriTrans in Educational Ethnography. Approaching the Multimodality, Plurality and Translocality of Educational Realities (pp. 9-33). Bielefeld, Germany: transcript.
Peer reviewed

Bollig, S., Honig, M.-S., Neumann, S., & Seele, C. (Eds.). (2015). MultiPluriTrans in Educational Ethnography. Approaching the Multimodality, Plurality and Translocality of Educational Realities. Bielefeld, Germany: transcript.

Bollig, S., Honig, M.-S., Neumann, S., & Seele, C. (2015). MultiPluriTrans in Educational Ethnography. Approaching the Multimodality, Plurality and Translocality of Educational Realities. Bielefeld, Germany: transcript.

Honig, M.-S. (2015). Sammelrezension zum Thema: Handbücher frühe Kindheit. Erziehungswissenschaftliche Revue, 14 (1).
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S. (2015). Das Kind als soziale Form. Ein unbeabsichtigter Beitrag zur Kindheitssoziologie. Über: David Klett (2013), Die Form des Kindes. Kind, Familie, Gesellschaftsstruktur. Sozialwissenschaftliche Literatur Rundschau, 38 (2), 5-15.
Peer reviewed

Honig, M.-S., & Ostner, I. (2014). Die "familialisierte" Kindheit. In M. S. Baader, F. Eßer, ... W. Schröer (Eds.), Kindheiten in der Moderne. Eine Geschichte der Sorge (pp. 360-390). Frankfurt, New York, Germany: Campus.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2014). Familie und öffentliche Kleinkindbetreuung. In R. Nave-Herz (Ed.), Familiensoziologie (pp. 27-41). München, Germany: De Gruyter Oldenbourg.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2013). Frühe Kindheit. In S. Andresen, C. Hunner-Kreisel, ... S. Fries (Eds.), Erziehung. Ein interdisziplinäres Handbuch (pp. 27-36). Stuttgart, Weimar, Germany: J.B. Metzler.

Honig, M.-S. (2013). Kindheiten. In A. Scherr (Ed.), Soziologische Basics. Eine Einführung für Pädagogen und Pädagoginnen. Wiesbaden, Unknown/unspecified: VS.

Honig, M.-S. (2013). Es gibt doch Kinder in all ihrer Unterschiedlichkeit! Zur wissenschaftlichen Notwendigkeit und Fruchtbarkeit des De-Konstruktionsansatzes im Allgemeinen und unter besonderer Berücksichtigung der Generationenfrage. Recht der Jugend und des Bildungswesens, 61, 122-126.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2013). Die Geburt des gefährdeten Kindes. International Journal for the Historiography of Education, 3, 133-136.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2013). Frühpädagogik als institutionelle Praxis. In H.-R. Müller, S. Bohne, ... W. Thole (Eds.), Erziehungswissenschaftliche Grenzgänge. Markierungen und Vermessungen. Beiträge zum 23. Kongress der Deutschen Gesellschaft für Erziehungswissenschaft (pp. 181-195). Opladen, Unknown/unspecified: Barbara Budrich.

Honig, M.-S., Neumann, S., Schnoor, O., & Seele, C. (2013). Die Bildungsrelevanz der Betreuungswirklichkeit: Eine Studie zur institutionellen Praxis nicht-familialer Kleinkindererziehung. Problemstellung, Ansatz und ausgewählte Ergebnisse des Forschungsprojekts "Betreuungswirklichkeit und Bildungswirklichkeit. Qualität und Qualifizierung in flexiblen Strukturen der Kinderbetreuung luxemburgischer Maisons Relais pour Enfants" (EDUQUA-MRE). Walferdange, Luxembourg: University of Luxembourg, Research Group "Early Childhood: Education and Care".

Honig, M.-S., & Neumann, S. (2013). Ethnografie der Frühpädagogik. Einführung in den Themenschwerpunkt. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation = Journal for Sociology of Education and Socialization, 33, 4-9.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2013). Frühpädagogik. Erziehung und Bildung kleiner Kinder. Ein dialogischer Ansatz. Erziehungswissenschaftliche Revue, 5.
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S., & Neumann, S. (Eds.). (2013). Ethnografie der Frühpädagogik. Zeitschrift für Soziologie der Erziehung und Sozialisation = Journal for Sociology of Education and Socialization, 33, 4-61.
Peer reviewed

Honig, M.-S., & Haag, C. (2012). Wer betreut unsere Kinder? Zahlen und Entwicklungen im Überblick. Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur in Luxemburg, (322), 30-32.

Honig, M.-S. (2012). Kind. In K.-P. Horn, H. Kemnitz, W. Marotzki, ... U. Sandfuchs (Eds.), Klinkhardt Lexikon Erziehungswissenschaft, 2 (pp. 177-178). Klinkhardt/utb.

Honig, M.-S. (2012). Die frühe Kindheit als Herausforderung der Kindheitsforschung. In R. Braches-Czyrek, C. Röhner, ... H. Sünker (Eds.), Kindheiten. Gesellschaften. Interdisziplinäre Zugänge zur Kindheitsforschung (pp. 81-95). Opladen, Berlin, Toronto, Unknown/unspecified: Barbara Budrich.

Honig, M.-S., Dippelhofer-Stiem, B., Fried, L., & Liegle, L. (2012). Pädagogik der frühen Kindheit. Beltz.

Behnken, I., & Honig, M.-S. (Eds.). (2012). Martha Muchow / Hans Heinrich Muchow: Der Lebensraum des Großstadtkindes. (Neuausgabe). Weinheim, Germany: Beltz Juventa.

Neumann, S., & Honig, M.-S. (Ed.). (2012). (Doing) Ethnography in Early Childhood Education and Care. Proceedings of an International Colloquium at the University of Luxembourg. (INSIDE Research Reports). Luxembourg, Unknown/unspecified: Université du Luxembourg.

Honig, M.-S. (2012). Rezension von: International Perspectives on Early Childhood Research: A Day in the Life. Childhood, 19 (2), 280-287. doi:10.1177/0907568211429620
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S. (2012). Rezension von: Hans-Rudolf Leu; Anna von Behr (Hrsg.): Forschung und Praxis der Frühpädagogik. Profiwissen für die Arbeit mit Kindern von 0-3 Jahren. Frühe Bildung, 1, 58-59.
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S. (2012). Kinder und Sexualität. Der Beitrag der childhood studies. In I. Quindeau & M. Brumlik (Eds.), Kindliche Sexualität (pp. 45-59). Beltz Juventa.

Honig, M.-S., Neumann, S., & Seele, C. (19 November 2011). Von Diversität zu Differenz. Ethnographische Beobachtungen zum Umgang mit Plurilingualität in frühpädagogischen Settings [Paper presentation]. Ethnographie und Differenz in pädagogischen Feldern: Internationale Entwicklungen erziehungswissenschaftlicher Forschung, Erlangen, Germany.

Honig, M.-S. (2011). Auf dem Weg zu einer Theorie betreuter Kindheit. In S. Wittmann, T. Rauschenbach, ... H.-R. Leu (Eds.), Kinder in Deutschland. Eine Bilanz empirischer Studien (pp. 181-197). Juventa.

Honig, M.-S. (2011). Was bedeutet Kinderarmut heute? In M.-P. Jungblut & C. Wey (Eds.), Armes Luxemburg? / Pauvre Luxembourg? (pp. 82-91). Belleville.

Honig, M.-S. (2011). Kindheit. In H.-U. Otto & H. Thiersch (Eds.), Handbuch Soziale Arbeit. 4., völlig neu bearbeite Auflage (pp. 750-759). Reinhardt.

Honig, M.-S. (2011). Bildung und Kindheit. Pädagogik der frühen Kindheit in Wissenschaft und Lehre. Zeitschrift für Grundschulforschung, Bildung im Elementar- und Primarbereich, 4, 165-167.
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S., & Haag, C. (2011). Nationale Kinderbetreuung in Luxemburg. Eine Bestandsaufnahme. In Ministère de la Famille et de l’Intégration, Grand-Duché de Luxembourg (Ed.), Strukturen der Bildung, Erziehung und Betreuung für Kinder bis zu 12 Jahren (pp. 5–27). Luxemborug, Unknown/unspecified: MFI.

Honig, M.-S., & Neumann, S. (2011). Bildung jenseits von Familie und Unterricht. Programm und Praxis der Maison relais pour enfants. Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur in Luxemburg, (312), 28-31.

Honig, M.-S., Qvortrup, J., & Corsaro, W. A. (2011). The Palgrave Handbook of Childhood Studies. Houndmills, Unknown/unspecified: Palgrave Macmillan.

Honig, M.-S. (2010). Beobachtung (früh-)pädagogischer Felder. In G. E. Schäfer & R. Staege (Eds.), Frühkindliche Lernprozesse verstehen. Ethnographische und phänomenologische Beiträge zur Bildungsforschung (pp. 91-101). Juventa.

Honig, M.-S. (2010). Geschichte der Kindheit im „Jahrhundert des Kindes“. In H.-H. Krüger & C. Grunert (Eds.), Handbuch Kindheits- und Jugendforschung. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage (pp. 335-358). VS.

Honig, M.-S. (2010). Rezension von: Sabine Andresen / Klaus Hurrelmann: Kindheit; Vera Bamler / Jillian Werner / Cornelia Wustmann: Lehrbuch Kindheitsforschung. Diskurs Kindheits- und Jugendforschung, 463-466.
Peer reviewed

Qvortrup, J., Corsaro, W. A., & Honig, M.-S. (Eds.). (2009). The Palgrave Handbook of Childhood Studies. Palgrave Macmillan. doi:10.1007/978-0-230-27468-6

Honig, M.-S. (Ed.). (2009). Ordnungen der Kindheit Problemstellungen und Perspektiven der Kindheitsforschung. Juventa.

Honig, M.-S. (2009). Sozialisation. In S. Andresen, R. Casale, T. Gabriel, R. Horlacher, S. Larcher Klee, ... J. Oelkers (Eds.), Handwörterbuch Erziehungswissenschaft (pp. 788-802). Beltz.

Honig, M.-S. (2009). How is the Child Constituted in Childhood Studies? In J. Qvortrup, W. A. Corsaro, ... M.-S. Honig (Eds.), The Palgrave Handbook of Childhood Studies (pp. 62-77). Houndmills, New York, Unknown/unspecified: Palgrave Macmillan.

Honig, M.-S. (2009). Das Kind der Kindheitsforschung. Gegenstandskonstitution in den childhood studies. In M.-S. Honig (Ed.), Ordnungen der Kindheit. Problemstellungen und Perspektiven der Kindheitsforschung (pp. 25-51). Weihnheim, München, Unknown/unspecified: Juventa.

Honig, M.-S. (2009). Wohin geht die Kindheitsforschung? Vorwort des Herausgebers. In M.-S. Honig (Ed.), Ordnungen der Kindheit. Problemstellungen und Perspektiven der Kindheitsforschung (pp. 7-15). Weihnheim, München, Unknown/unspecified: Juventa.

Honig, M.-S. (2009). Rezension von: Hering, Sabine / Schröer, Wolfgang (Hg.): Sorge um die Kinder, Beiträge zur Geschichte von Kindheit, Kindergarten und Kinderfürsorge. Erziehungswissenschaftliche Revue.
Peer Reviewed verified by ORBi

Neumann, S., & Honig, M.-S. (2009). Das Maß der Dinge. Qualitätsforschung im pädagogischen Feld. In B. Friebertshäuser, M. Rieger-Ladich, ... L. Wigger, Reflexive Erziehungswissenschaft: Forschungsperspektiven im Anschluss an Pierre Bourdieu (2nd revised and extended edition, pp. 191-210). Wiesbaden, Germany: VS Verlag für Sozialwissenschaften.

Honig, M.-S., Qvortrup, J., & Corsaro, W. A. (2009). Why social studies of childhood? An introduction to the handbook. In J. Qvortrup, W. A. Corsaro, ... M.-S. Honig (Eds.), The Palgrave Handbook of Childhood Studies (pp. 1-18). Houndmills, Unknown/unspecified: Palgrave Macmillan.

Honig, M.-S. (2009). Maisons Relais pour Enfants im Kontext: Perspektiven der Forschung. In Ministère de la Famille et de l'Intégration, Entente des Foyers de Jour, Syndicat des Villes et Communes Luxembourgeoises, ... Université du Luxembourg (Eds.), Maisons Relais pour Enfants - Le manuel - Das Handbuch (pp. 54-62). Éditions le Phare.

Honig, M.-S. (2009). Betreuung, Erziehung und Bildung in früher Kindheit aus der Perspektive der Kindheitsforschung. In Handbuch der sozialen und erzieherischen Arbeit in Luxemburg / Manuel de l'intervention sociale et éducative au Grand-Duché de Luxembourg (pp. 1315-1323). éditions Saint-Paul.

Honig, M.-S. (2008). Work and Care: Reconstructing Childhood through Childcare Policy in Germany. In A. James & A. L. James (Eds.), European Childhoods. Cultures, Politics and Childhoods in Europe (pp. 198-215). Palgrave Macmillan. doi:10.1057/9780230582095

Honig, M.-S., & Kreid, B. (2008). Kooperation als Unvereinbarkeitsmanagement Wie ponte Unmögliches möglich zu machen versuchte. In J. Ramseger & J. Hoffsommer (Eds.), ponte. Kindergärten und Grundschulen auf neuen Wegen. Erfahrungen und Ergebnisse aus einem Entwicklungsprogramm (pp. 128-133). Verlag Das Netz.

Honig, M.-S. (2008). Das Kind der Sozialpädagogik. In G. Weigand, M. Böschen, ... H. Schulz-Gade (Eds.), Allgemeines und Differenzielles im pädagogischen Denken und Handeln (pp. 329–344). Ergon.

Abels, H., Honig, M.-S., Saake, I., & Weymann, A. (2008). Lebensphasen Eine Einführung. VS Verlag.

Honig, M.-S. (2007). Kann der Ausbau der institutionellen Tagesbetreuung das Vereinbarkeitsproblem lösen? Rückfragen an den familienpolitischen Konsens. In F. Lettke & A. Lange (Eds.), Generationen und Familien. Analysen – Konzepte – gesellschaftliche Spannungsfelder (pp. 354–377). Suhrkamp.

Honig, M.-S. (2007). Wunsch und Wirklichkeit sozialpädagogischer Bildungsforschung. In H. G. Homfeldt (Ed.), Soziale Arbeit im Aufschwung neuer Möglichkeiten oder Rückkehr zu alten Aufgaben? (pp. 32–43). Schneider Verlag Hohengehren.

Neumann, S., & Honig, M.-S. (2006). Das Maß der Dinge. Qualitätsforschung im pädagogischen Feld. In B. Friebertshäuser, M. Rieger-Ladich, ... L. Wigger (Eds.), Reflexive Erziehungswissenschaft. Forschungsperspektiven im Anschluss an Pierre Bourdieu (pp. 193–212). Wiesbaden, Germany: VS Verlag.

Honig, M.-S. (2006). An den Grenzen der Individualisierung. Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf als sozialpädagogisches Thema. Neue Praxis: Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik, 36 (1), 25-35.
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S. (2005). Krise/Krisenintervention. In D. Kreft & I. Mielenz (Eds.), Wörterbuch Soziale Arbeit (5. Auflage) (pp. 555–558). Juventa.

Honig, M.-S., Joos, M., & Schreiber, N. (2004). Was ist ein guter Kindergarten? Theoretische und empirische Analysen zum Qualitätsbegriff in der Pädagogik. Weinheim, Germany: Juventa.

Honig, M.-S., & Neumann, S. (2004). Wie ist "gute Praxis" möglich? Pädagogische Qualität als Gegenstand erziehungswissenschaftlicher Forschung. In C. Beckmann, H.-U. Otto, M. Richter, ... M. Schrödter (Eds.), Qualität in der Sozialen Arbeit. Zwischen Nutzerinteresse und Kostenkontrolle (pp. 251–281). VS Verlag.

Honig, M.-S. (2003). Instituetik der Familienhilfe Ein Ansatz zur Beschreibung der Rationalität Sozialer Arbeit. In H. G. Homfeldt & J. Schulze-Krüdener (Eds.), Handlungsfelder der Sozialen Arbeit (pp. 327–346). Schneider Verlag Hohengehren.

Honig, M.-S., Dippelhofer-Stiem, B., Fried, L., & Liegle, L. (2003). Einführung in die Pädagogik der frühen Kindheit. (First Edition). Weinheim, Germany: Beltz.

Honig, M.-S. (2002). Ethnografie pädagogischer Qualität Erläuterungen zu einer Strategie sozialpädagogischer Forschung. In J. Schulze-Krüdener, W. Schulz, ... B. Hünersdorf (Eds.), Grenzen ziehen – Grenzen überschreiten. Pädagogik zwischen Schule, Gesundheit und Sozialer Arbeit (pp. 162–179). Schneider Verlag Hohengehren.

Honig, M.-S. (2002). Konzeptuelle Emanzipation? Systematische Probleme der Kindheitssoziologie. In H. Uhlendorff & H. Oswald (Eds.), Wege zum Selbst. Herausforderungen für Kinder und Jugendliche (pp. 13–36). Lucius & Lucius.

Honig, M.-S. (2002). Pädagogische Qualität als erziehungswissenschaftliches Problem. Neue Praxis: Zeitschrift für Sozialarbeit, Sozialpädagogik und Sozialpolitik, 32 (3), 216-230.
Peer Reviewed verified by ORBi

Honig, M.-S. (2001). Sozialpädagogik. In W. Brinkmann (Ed.), Differentielle Pädagogik. Eine Einführung (pp. 274–295). Auer.

Honig, M.-S., & Ostner, I. (2001). Das Ende der fordistischen Kindheit. In A. Klocke & K. Hurrelmann (Eds.), Kinder und Jugendliche in Armut. Umfang, Auswirkungen und Konsequenzen (2nd. ed., completely revised, pp. 293-310). Wiesbaden, Germany: Westdeutscher Verlag.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2001). Das böse Kind. Eine Auseinandersetzung mit pädagogischen Kritikern der neueren Kindheitsforschung. Zeitschrift für Pädagogische Historiographie, 7 (1), 35-43.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2001). Kinderpolitik. In H.-U. Otto & H. Thiersch (Eds.), Handbuch der Sozialarbeit/Sozialpädagogik (2nd ed., fully revised, pp. 936-948). Neuwied, Germany: Luchterhand.
Peer reviewed

Honig, M.-S. (2000). Praktiken generationaler Ordnung. Überlegungen zur Konzeptualisierung pädagogischer Qualität von Kindertageseinrichtungen. In F.-M. Konrad (Ed.), Kindheit und Familie. Beiträge aus interdisziplinärer und kulturvergleichender Sicht (First Edition, pp. 111-137). Münster, Germany: Waxmann.

Honig, M.-S. (2000). Sind Kinder Subjekte? Keys doppelte Erbschaft in der Kindheitsforschung. In M. S. Baader, J. Jacobi, ... S. Andresen (Eds.), Ellen Keys reformpädagogische Vision. "Das Jahrhundert des Kindes" und seine Wirkung (First Edition, pp. 251-272). Weinheim, Germany: Beltz.

Honig, M.-S. (2000). Muß Kinderpolitik advokatorisch sein? Aspekte generationaler Ordnung. In A. Lange & W. Lauterbach (Eds.), Kinder in Familie und Gesellschaft zu Beginn des 21sten Jahrhunderts (First Edition, pp. 265-287). Stuttgart, Germany: Lucius & Lucius.

Honig, M.-S., Lange, A., & Leu, H. R. (Eds.). (1999). Aus der Perspektive von Kindern? Zur Methodologie der Kindheitsforschung. (First Edition). Weinheim und München, Germany: Juventa.

Honig, M.-S. (1999). Forschung "vom Kinde aus"? Perspektivität in der Kindheitsforschung. In M.-S. Honig, A. Lange, ... H. R. Leu (Eds.), Aus der Perspektive von Kindern? Zur Methodologie der Kindheitsforschung (First Edition, pp. 33-50). Weinheim und München, Germany: Juventa.

Honig, M.-S. (1999). Entwurf einer Theorie der Kindheit. (First Edition). Frankfurt am Main, Germany: Suhrkamp.

Contact ORBilu