Reference : Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin. Diskursübergreifende Perspektiven
Books : Collective work published as editor or director
Arts & humanities : Multidisciplinary, general & others
Educational Sciences
http://hdl.handle.net/10993/44145
Schreibwissenschaft - eine neue Disziplin. Diskursübergreifende Perspektiven
German
Huemer, Birgit mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (IPSE) >]
Doleschal, Ursula [Alpen-Adria Universität Klagenfurt]
Wiederkehr, Ruth []
Girgensohn, Katrin [SRH Berlin University of Applied Sciences]
Dengscherz, Sabine [Universität Wien]
Brinkschulte, Melanie [Georg-August-Universität Göttingen]
Mertlitsch, Carmen [Alpen-Adria Universität Klagenfurt]
2020
Böhlau
Schreibwissenschaft
334
Wien
Austria
[de] Schreibwissenschaft ; wissenschaftliches Schreiben ; Schreibdidaktik
[de] Das Thema Schreiben ist in allen wissenschaftlichen Disziplinen zentral. Forschende unterschiedlicher Diskursgemeinschaften haben Schreibpraxis und Texte untersucht. Dabei haben sich Bezeichnungen, Konzepte und Forschungsansätze parallel entwickelt. Einerseits bereitet diese Parallelität Schwierigkeiten für die Verständigung über das Schreiben, andererseits kann sie als Gewinn gesehen werden, da sich aus ihr diverse methodische und theoretische Zugänge ergeben, die einander ergänzen. Der Sammelband nimmt diese Perspektivenvielfalt in den Blick und profiliert damit die sich entwickelnde Schreibwissenschaft. Ziel ist es, ein gemeinsames Verständnis einer deutschsprachigen Schreibwissenschaft zu entwickeln, das unterschiedliche Fachrichtungen und Ansätze zusammenführt.
Researchers ; Professionals
http://hdl.handle.net/10993/44145

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.