Contribution to collective works (Parts of books)
Schulische Inklusion in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz: Aktuelle Bedingungen und Herausforderungen
Powell, Justin J W; Hadjar, Andreas
2018In Rathmann, Katharina; Hurrelmann, Klaus (Eds.) Leistung und Wohlbefinden in der Schule: Herausforderung Inklusion
Peer reviewed
 

Files


Full Text
PowellHadjar2018_SchulischeInklusion_DE-LU-CH.pdf
Publisher postprint (4.01 MB)
Download
Annexes
TOC_LeistungWohlbefindenSchule_978-3-7799-3859-0.pdf
(214.09 kB)
Download

All documents in ORBilu are protected by a user license.

Send to



Details



Keywords :
inclusive education; schooling; education system; stratification; segregation; separation; integration; inclusion; Germany; Luxembourg; Switzerland
Abstract :
[de] Die hohe und gestiegene Bedeutung Inklusiver Bildung – für Individuen und Gesellschaften gleichermaßen – wird global, national, regional und lokal von verschiedensten Akteurinnen und Akteuren hervorgehoben sowie zunehmend auch wissenschaftlich multidisziplinär diskutiert. Inklusive schulische Bildung wird hinsichtlich der Merkmale des Zugangs und der Anwesenheit, der Beteiligung am Unterricht sowie der Teilhabe in Schulaktivitäten sowie in Bezug auf die Lernleistung, respektive deren Zertifizierung, bewertet. Aber auch Aspekte wie Wohlbefinden, Gleichstellung und soziale Integration werden zunehmend thematisiert. Der globale Diskurs um Inklusive Bildung als Menschenrecht geht über die Schulbildung hinaus und betrachtet auch die Hochschulbildung sowie lebenslanges Lernen. Inter- wie intranational werden vergleichende Analysen und Länderberichte immer wichtiger, um den Stand der schulischen Inklusion, der individuellen Verwirklichungschancen sowie der gesellschaftlichen Teilhabe von benachteiligten und behinderten Menschen zu messen. Innerhalb der räumlichen Vielfalt der inklusiven Bildung und sonderpädagogischer Fördersysteme finden sich vielfältige Barrieren, aber auch Katalysatoren inklusiver Bildungsreformen. Die Institutionalisierung sonderpädagogischer Fördersysteme in den deutschsprachigen Ländern, insbesondere über die zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts, als isolierten eigenständigen und differenzierten Teil des Bildungssystems, stellt heutige Ziele inklusiver Bildungsreformen vor große Herausforderungen. In den drei hier untersuchten Ländern stellt Deutschland das differenzierteste und auch am stärksten segregierte System dar, dann folgt die Schweiz mit einem eher separativen Modell innerschulischer Differenzierung und schließlich Luxemburg als im Vergleich kleinstes Land, das aufgrund der spät begonnenen Etablierung von Sondereinrichtungen und seiner Kleinteiligkeit und seiner relativ hohen Schuldichte vergleichsweise günstige Ausgangsbedingungen für schulische Integration darstellt, allerdings – wie die beiden anderen Länder auch – durch die Mehrgliedrigkeit des Schulsystems und räumliche Segregation durch teilweise homogenisierte Lernumwelten gekennzeichnet ist.
Research center :
- Education, Culture, Cognition & Society (ECCS) > Institute of Education & Society (InES)
Disciplines :
Education & instruction
Sociology & social sciences
Author, co-author :
Powell, Justin J W  ;  University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Education, Culture, Cognition and Society (ECCS)
Hadjar, Andreas  ;  University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Education, Culture, Cognition and Society (ECCS)
External co-authors :
no
Language :
German
Title :
Schulische Inklusion in Deutschland, Luxemburg und der Schweiz: Aktuelle Bedingungen und Herausforderungen
Alternative titles :
[en] Inclusive Schooling in Germany, Luxembourg and Switzerland: Contemporary Conditions and Challenges
Publication date :
2018
Main work title :
Leistung und Wohlbefinden in der Schule: Herausforderung Inklusion
Main work alternative title :
[en] Performance and Well-being in School: Inclusion Challenges
Editor :
Rathmann, Katharina
Hurrelmann, Klaus
Publisher :
Beltz Juventa, Weinheim, Unknown/unspecified
ISBN/EAN :
978-3-7799-3859-0
Pages :
46-65
Peer reviewed :
Peer reviewed
Focus Area :
Educational Sciences
Name of the research project :
SASAL
Funders :
FNR - Fonds National de la Recherche [LU]
Available on ORBilu :
since 28 April 2018

Statistics


Number of views
2741 (40 by Unilu)
Number of downloads
3178 (32 by Unilu)

Bibliography


Similar publications



Contact ORBilu