Browsing
     by title


0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

or enter first few letters:   
OK
See detail"Wie Mehl in einem grobmaschigen Sieb": Luxemburger Lehrerstudierende und ihr Verhältnis zur französischen Sprache.
Morys, Nancy UL

in Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur in Luxemburg (2012), 324(12), 36-38

Detailed reference viewed: 92 (8 UL)
Full Text
See detailWie nachhaltig ist das Luxemburger Rentensystem?
Guigou, Jean-Daniel UL; Schiltz, Jang UL

Article for general public (2010)

Detailed reference viewed: 46 (3 UL)
Peer Reviewed
See detailWie natürlich ist die menschliche Natur ? Ueberlegungen zur Zukunft der menschliche Natur von Jürgen Habermas
Sosoe, Lukas UL

in Gattungsethik, Schutz für das Menschengeschlecht (2005)

Detailed reference viewed: 82 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailWie publizieren? Gefahrenabschätzungen bei Heine und Nietzsche
Dembeck, Till UL

in Schmitz-Emans, Monika (Ed.) Literatur als Wagnis / Literature as a risk. DFG-Symposium 2011 (2013)

Detailed reference viewed: 107 (2 UL)
See detailWie Schreibblockaden die Umsetzung sprachlicher Begabung verhindern.
Baudson, Tanja Gabriele UL

Article for general public (2012)

Detailed reference viewed: 58 (0 UL)
Full Text
See detailWie Schülerinnen und Schüler in integrativen Klassen den Unterrichtsalltag erleben
Venetz, Martin; Zurbriggen, Carmen UL

in Schweizerische Zeitschrift für Heilpädagogik (2011), 17(5), 610

Detailed reference viewed: 22 (0 UL)
See detailWie sind Hochbegabte?
Baudson, Tanja Gabriele UL

Article for general public (2013)

Detailed reference viewed: 30 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailWie Singen Kriegserlebnissen Sinn verleihen kann. Ostarbeiterinnen im Belgien der Nachkriegszeit
Venken, Machteld UL

in Boesen, Elisabeth; Lenz, Fabienne (Eds.) Migration et mémoire. Concepts et methods de recherche/ Migration und Erinnerung. Konzepte und Methoden der Forschung (2010)

Detailed reference viewed: 17 (0 UL)
See detailWie soziale Herkunft, Geschlecht und Migrationshintergrund den Übergang in Hochschule und höhere Berufsbildung prägen: Die Schweiz und Frankreich im Vergleich
Griga, Dorit; Hadjar, Andreas UL

in Kriesi, Irene; Liebig, Brigitte; Horwath, Ilona (Eds.) et al Gender und Migration an Universitäten, Fachhochschulen und in der höheren Berufsbildung (2016)

Detailed reference viewed: 146 (5 UL)
Full Text
See detailWie spricht man den Ausnahmezustand aus? : Überlegungen zu E.L. Doctorows »Ragtime« im Anschluss an Agamben, Depenheuer und Carl Schmitt
Kohns, Oliver UL

in Ruf, Oliver (Ed.) Ästhetik der Ausschließung : Ausnahmezustände in Geschichte, Theorie, Medien und literarischer Fiktion (2009)

Detailed reference viewed: 130 (7 UL)
See detailWie stellen sich hochbegabte türkische Jugendliche eine/n Wissenschaftler/in vor?
Baudson, Tanja Gabriele UL

Article for general public (2016)

Detailed reference viewed: 40 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailWie Textkohärenz und aktivierte Stereotype die Verarbeitung von Personmerkmalen beeinflussen
Renaud, Dagmar; Krolak-Schwerdt, Sabine UL; Kneer, Julia

Scientific Conference (2006, September)

Detailed reference viewed: 30 (0 UL)
Full Text
See detailWIE VIEL ENERGIE VERBRAUCHEN NEUE UNTERRICHTS- UND BÜROGEBÄUDE IN LUXEMBURG?
Maas, Stefan UL; Scholzen, Frank UL; Thewes, Andreas UL et al

in Cahier Scientifique - Revue Technique Luxembourgeoise (2012)

In Luxemburg hat sich in den vergangenen Jahren der nationale Energieverbrauch ebenfalls verstärkt zum Gebäudesektor hin verändert. Während 1990 noch 71 % des gesamten Energieverbrauches auf den ... [more ▼]

In Luxemburg hat sich in den vergangenen Jahren der nationale Energieverbrauch ebenfalls verstärkt zum Gebäudesektor hin verändert. Während 1990 noch 71 % des gesamten Energieverbrauches auf den Industriesektor zurückzuführen waren und nur 20 % auf die Gebäude, hat sich dies bis zum Jahr 2009 deutlich verändert. Demzufolge entfallen nur noch 30 % auf den Industriesektor, 25 % auf Verkehr (nach Abzug der Treibstoffexporte) und 45 % auf den Verbrauch des Tertiären Sektors3, welcher sowohl die privaten und die öffentlichen Haushalte, als auch Dienstleistungsgebäude beinhaltet. Die Direktive 2010/31/EG2 fordert von den Mitgliedstaaten die nationalen Normen weiterhin zu verschärfen und Pläne zu erstellen, um die Anzahl an Niedrigstenergiegebäuden weiter zu erhöhen. Um die Energieströme in Gebäuden besser zu verstehen, Sparmaßnahmen zu erarbeiten und mögliche Bewertungen über das Energieeinsparpotential für Gebäude durchführen zu können, sind jedoch aussagekräftige Verbrauchsdatenanalysen notwendig, die leider oftmals noch nicht in verlässlicher Qualität vorliegen. In der Direktive wird zudem empfohlen für die Berechnung eine Unterteilung aller Gebäude in angemessene Kategorien vorzunehmen, welche von Einfamilienhäusern (EFH), über Bürogebäude und Unterrichtsgebäude bis hin zu Krankenhäuser, Hotels und Sportanlagen reicht. In einer ersten Studie der Universität Luxemburg4 wurden bereits neuere EFH in Luxemburg hinsichtlich ihres realen Energieverbrauches untersucht und ausgewertet. [less ▲]

Detailed reference viewed: 149 (20 UL)
See detailWie viele Sprachen braucht die Luxemburger Grundschule?
Fehlen, Fernand UL

in Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur in Luxemburg (2013), 325

Detailed reference viewed: 121 (6 UL)
See detailWie vom Zufall geführt. Kleists Griffel
Heimböckel, Dieter UL

in Heimböckel, Dieter (Ed.) Kleist. Vom Schreiben in der Moderne. Mit Zeichnungen von Klaus Maßem (2013)

Detailed reference viewed: 103 (1 UL)
See detailWie werden zukünftige Fremdsprachenlehrer und -lehrerinnen derzeit auf den Unterricht in multilingualen Klassen vorbereitet?
Hu, Adelheid UL

in Hermes, L.; Schmid-Schönbein, G. (Eds.) Fremdsprachen lehren lernen-Lehrerausbildung in der Diskussion (1998)

Detailed reference viewed: 46 (0 UL)
See detailWie wir Raum (ab)schaffen
Wille, Christian UL

Speeches/Talks (2012)

Detailed reference viewed: 56 (6 UL)