Browsing
     by title


0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

or enter first few letters:   
OK
Full Text
See detailSoziale Isolation durch Covid 19
Steffgen, Georges UL

Article for general public (2020)

Detailed reference viewed: 29 (3 UL)
Peer Reviewed
See detailSoziale Marktwirtschaft: Geistige Grundlagen, ethischer Anspruch, historische Wurzeln
Klump, Rainer UL

in Schlecht, O.; Stoltenberg, G. (Eds.) Soziale Marktwirtschaft – Grundlagen, Entwicklungslinien, Perspektiven (2001)

Detailed reference viewed: 63 (3 UL)
See detailSoziale Netze im Alter: Selektivität in der Netzwerkgestaltung, wahrgenommene Qualität der Sozialbeziehungen und Affekt.
Ferring, Dieter UL; Filipp, Sigrun-Heide

in Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Padagogische Psychologie (1999), 31(3)

Detailed reference viewed: 82 (2 UL)
Full Text
See detailDie soziale Ordnung der Pädagogik und die Pädagogik sozialer Ordnungen. Feldtheoretische Perspektiven
Neumann, Sascha UL

in Neumann, Sascha (Ed.) Beobachtungen des Pädagogischen. Programm – Methodologie – Empirie. (2010)

Detailed reference viewed: 48 (0 UL)
Full Text
See detailDie soziale Praxis der Mehrsprachigkeit in Luxemburg
Gilles, Peter UL; Moulin, Claudine

in Willems, Helmut (Ed.) Handbuch der sozialen und erzieherischen Arbeit in Luxemburg - Manuel de l’intervention sociale et éducative au Grand-Duché de Luxembourg (2009)

Detailed reference viewed: 196 (30 UL)
See detailSoziale Räume und kulturelle Praktiken Über den strategischen Gebrauch von Medien
Rieger-Ladich, Markus; Mein, Georg UL

Book published by Transcript (2004)

Detailed reference viewed: 38 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailSoziale und politische Partizipation Jugendlicher in Luxemburg: Strukturen, Angebote und Formen
Meyers, Christiane UL; Willems, Helmut UL

in Mörgen, Rebecca; Rieker, Peter; Schnitzer, Anna (Eds.) Partizipation von Kindern und Jugendlichen in vergleichender Perspektive. Bedingungen - Möglichkeiten – Grenzen (2016)

Im Frühling 2015 demonstrierten 15.000 luxemburgische Schüler und Studenten gegen ein Gesetzesprojekt der Regierung, das die bestehenden Studentenbeihilfen kürzen wollte. Angesichts einer rückläufigen ... [more ▼]

Im Frühling 2015 demonstrierten 15.000 luxemburgische Schüler und Studenten gegen ein Gesetzesprojekt der Regierung, das die bestehenden Studentenbeihilfen kürzen wollte. Angesichts einer rückläufigen politischen Beteiligung bei Jugendlichen (auch) in Luxemburg war dieses Ereignis Anlass für viele Fachleute, über das politische Interesse und die politische Beteiligung Jugendlicher im luxemburgischen Kontext neu nachzudenken. Der vorliegende Beitrag versucht einen ersten Befund zur Situation der politischen und gesellschaftlichen Beteiligung junger Menschen in Luxemburg zu geben. [less ▲]

Detailed reference viewed: 159 (32 UL)
See detailSoziale und temporale Vergleiche als Formen der Lebensbewältigung im Alter.
Filipp, Sigrun-Heide; Ferring, Dieter UL

Report (1999)

Detailed reference viewed: 38 (0 UL)
Full Text
See detailSoziale Ungleichheit – Kein Schnee von gestern!
Solga, Heike; Berger, Peter A.; Powell, Justin J W UL

in Solga, Heike; Powell, Justin J W; Berger, Peter A. (Eds.) Soziale Ungleichheit. Klassische Texte zur Sozialstrukturanalyse (2009)

Alle Menschen gehören sozialen Gruppen an. Wir unterscheiden etwa zwischen höheren und niedrigen Schichten, zwischen hoch und gering qualifizierten Personen oder Männern und Frauen. Die Zugehörigkeit zu ... [more ▼]

Alle Menschen gehören sozialen Gruppen an. Wir unterscheiden etwa zwischen höheren und niedrigen Schichten, zwischen hoch und gering qualifizierten Personen oder Männern und Frauen. Die Zugehörigkeit zu sozialen Gruppen ist häufig mit sozialen Ungleichheiten verbunden. Was unter sozialer Ungleichheit zu verstehen ist und welche Erklärungen es dafür gibt, ist das Thema dieses Readers. Er versammelt zentrale theoretische Texte zur Sozialstrukturanalyse, die jeder Studierende der Sozialwissenschaften während des Studiums lesen sollte. Nach der Einleitung, in der die wichtigsten Grundbegriffe vorgestellt werden, folgt eine Zusammenstellung der klassischen Theorien zur sozialen Ungleichheit etwa von Davis/Moore, Marx, Weber und Bourdieu. Danach zeichnen unter anderen Texte von Dahrendorf, Schelsky und Beck die Debatten um Klasse und Schicht nach. Es folgen Beiträge zu neueren Theorien und Lebens(ver)laufsansätzen. In seiner knappen und dennoch umfassenden Anlage eignet sich dieser Reader zum Selbststudium und als Lektüregrundlage für Seminare zur Sozialstrukturanalyse. [less ▲]

Detailed reference viewed: 2865 (7 UL)
Full Text
See detailSoziale Ungleichheit. Klassische Texte zur Sozialstrukturanalyse
Solga, Heike; Powell, Justin J W UL; Berger, Peter A.

Book published by Campus (2009)

Alle Menschen gehören sozialen Gruppen an. Wir unterscheiden etwa zwischen höheren und niedrigen Schichten, zwischen hoch und gering qualifizierten Personen oder Männern und Frauen. Die Zugehörigkeit zu ... [more ▼]

Alle Menschen gehören sozialen Gruppen an. Wir unterscheiden etwa zwischen höheren und niedrigen Schichten, zwischen hoch und gering qualifizierten Personen oder Männern und Frauen. Die Zugehörigkeit zu sozialen Gruppen ist häufig mit sozialen Ungleichheiten verbunden. Was unter sozialer Ungleichheit zu verstehen ist und welche Erklärungen es dafür gibt, ist das Thema dieses Readers. Er versammelt zentrale theoretische Texte zur Sozialstrukturanalyse, die jeder Studierende der Sozialwissenschaften während des Studiums lesen sollte. Nach der Einleitung, in der die wichtigsten Grundbegriffe vorgestellt werden, folgt eine Zusammenstellung der klassischen Theorien zur sozialen Ungleichheit etwa von Davis/Moore, Marx, Weber und Bourdieu. Danach zeichnen unter anderen Texte von Dahrendorf, Schelsky und Beck die Debatten um Klasse und Schicht nach. Es folgen Beiträge zu neueren Theorien und Lebens(ver)laufsansätzen. In seiner knappen und dennoch umfassenden Anlage eignet sich dieser Reader zum Selbststudium und als Lektüregrundlage für Seminare zur Sozialstrukturanalyse. [less ▲]

Detailed reference viewed: 1466 (12 UL)
Peer Reviewed
See detailSoziale Urteilsbildung aus Personbeschreibungen
Krolak-Schwerdt, Sabine UL; Junker, Nadine; Wintermantel, Margret

Scientific Conference (2005, September)

Detailed reference viewed: 25 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailSoziale Verantwortung – Zur Validierung des Konzepts anhand einer Chemnitzer Jugendstichprobe
Hadjar, Andreas UL; Baier, Dirk

in Soziale Probleme : Zeitschrift für Soziale Probleme und Soziale Kontrolle (2004), 15(2), 178-200

Detailed reference viewed: 30 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailSoziale Vergleiche zwischen Geschwistern im frühen Erwachsenenalter: Eine explorative Studie
Ferring, Dieter UL; Boll, Thomas UL; Neumann, B.

in Zeitschrift für Entwicklungspsychologie und Padagogische Psychologie (2002), 34(3), 174-193

The present study focuses on social comparisons in sibling relations in early adulthood. Starting from theoretical and empirical evidence of social comparison theory as well as research and findings on ... [more ▼]

The present study focuses on social comparisons in sibling relations in early adulthood. Starting from theoretical and empirical evidence of social comparison theory as well as research and findings on sibling relations, the thesis of a self-serving use of social comparisons in sibling relations is elaborated. A sample of N = 100 subjects had to name up to ten positive and ten negative personal characteristics which were additionally rated with respect to their personal importance; resulting comparison judgments were analyzed with respect to inferred similarity and/or inferiority as well as superiority towards the sibling. Furthermore, relations between comparison judgments and structural variables of sibling relations (i.e., sex of siblings) as well as self-esteem were explored; the effects of social comparison on indicators of relationship quality were investigated in the final step of the analysis. Findings showed that subjects formulated more dissimilarity than similarity in their judgments. Personal characteristics from which subjects inferred inferiority towards the sibling were rated as significantly less important than characteristics from which superiority was inferred. Furthermore, social comparisons were weakly related to structural characteristics and self-esteem but showed a more substantial and differential association with indicators of relationship quality. [less ▲]

Detailed reference viewed: 1721 (10 UL)
Peer Reviewed
See detailDie sozialen Bedingungen der Bildung. Beobachtungen im Feld der Frühpädagogik.
Neumann, Sascha UL

in Thompson, Christiane; Jergus, Kerstin; Breidenstein, Georg (Eds.) Interferenzen. Perspektiven kulturwissenschaftlicher Bildungsforschung (2014)

Detailed reference viewed: 55 (2 UL)