References of "2008"
     in
Bookmark and Share    
Full Text
See detail« Vos mains sont intelligentes ! » : Interactions en formation professionnelle initiale.
Filliettaz, Laurent; de Saint-Georges, Ingrid UL; Duc, Barbara

Book published by Université de Genève, Cahiers de la Section des Sciences de l’Education, 117. (2008)

Detailed reference viewed: 137 (3 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailA FRAMEWORK TO UNDERSTAND PROJECT ROBUSTNESS
Gericke, Kilian UL; Blessing, Lucienne UL

Poster (2008)

Detailed reference viewed: 53 (0 UL)
See detailDas Subjekt des Diskurses
Geisenhanslüke, Achim; Schößler, Franziska; Mein, Georg UL

Book published by Synchron (2008)

Detailed reference viewed: 117 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailVon "Disengagement" zu "Successful Ageing": Modellvorstellungen über das (gute) Altern
Ferring, Dieter UL

in Soziokulturelle Konstruktion des Alters Transdisziplinäre Perspektiven (2008)

Detailed reference viewed: 96 (5 UL)
See detailDas Subjekt der Trauer Über Autorschaft und Melancholie
Mein, Georg UL

in Geisenhanslüke, Achim; Schößler, Franziska; Mein, Georg (Eds.) Das Subjekt des Diskurses (2008)

Detailed reference viewed: 72 (0 UL)
See detailBullying in Schulen Prädiktoren zivilcouragierten Verhaltens
Huberty, Yan; Steffgen, Georges UL

Book published by VDM Verlag Dr. Müller (2008)

Detailed reference viewed: 107 (2 UL)
See detailText ohne Noten? Für eine Texttheorie des Ornamentalen am Beispiel von Rabener und Jean Paul
Dembeck, Till UL

in Metz, Bernhard; Zubarik, Sabine (Eds.) Am Rande bemerkt. Anmerkungspraktiken in literarischen Texten (2008)

Detailed reference viewed: 85 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailDas Unerhörte der Erinnerung des Unerhörten. Zur ästhetischen Produktivität der Memoria in der Nach-Wende-Novellistik
Heimböckel, Dieter UL

in Gilleir, Anke; De Winde, Arne (Eds.) Literatur im Krebsgang. Totenbeschwörung und Memoria in der deutschsprachigen Gegenwartsliteratur nach 1989 (2008)

Detailed reference viewed: 141 (1 UL)
See detailEuropäisches und Internationales Medienrecht
Fink, Udo; Cole, Mark UL; Keber, Tobias O.

Book published by C.F. Müller (2008)

Welche urheberrechtlichen Konsequenzen hat es eigentlich, wenn ich im Internet einen Musikfile finde und auf meinen Computer downloade? Welches Recht gilt für den Fernsehzuschauer im Norden Schottlands ... [more ▼]

Welche urheberrechtlichen Konsequenzen hat es eigentlich, wenn ich im Internet einen Musikfile finde und auf meinen Computer downloade? Welches Recht gilt für den Fernsehzuschauer im Norden Schottlands, der über die luxemburgischen ASTRA-Satelliten das italienische Programm sieht? Muss ich europäische Regeln beachten, wenn ich eine Website online stelle? Das Medienrecht ist nicht nur eine Querschnittsmaterie, die Fragen der Regulierung ebenso berührt wie das Vertragsrecht zwischen Individuen, aber auch strafrechtliche Konsequenzen bei Fehlverhalten vorsieht. Fernsehen und Internet, die gedruckte Presse und der Film, das Mobilfunktelefon als Musik-Player und Mini-TV, Urheberrecht und das Grundrecht der Medienfreiheit – all diese werden heute auch im grenzüberschreitenden Verkehr berührt und ziehen daher eine Regelung in der Europäischen Union und auch international nach sich. Erstmals liegt jetzt eine Publikation vor, die diesen Themenkomplex, der das nationale Medienrecht in den Mitgliedstaaten der EG vorformt, kompakt abhandelt und in über 50 Fällen praxisnah beleuchtet. Entstanden ist das deutschsprachige Werk als Kooperation zwischen Forschern der Universität Luxemburg und der Johannes Gutenberg-Universität in Mainz. Es richtet sich an Studierende und Praktiker im Medienrecht und ergänzt eine Textsammlung mit allen wichtigen völkerrechtlichen Verträgen und EG-Rechtsakten in diesem Bereich, die im gleichen Verlag 2007 erschienen ist. [less ▲]

Detailed reference viewed: 80 (2 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailApplying the Varieties of Capitalism Approach to Higher Education. A Case Study of the Internationalisation Strategies of German and British Universities
Graf, Lukas UL

E-print/Working paper (2008)

In recent years the global market for higher education has expanded rapidly while internationalisation strategies have been developed at university, national, as well as European levels, all with the aim ... [more ▼]

In recent years the global market for higher education has expanded rapidly while internationalisation strategies have been developed at university, national, as well as European levels, all with the aim to increase the competitiveness of higher education institutions. This paper asks how different institutional settings explain distinct national patterns found in the internationalisation of universities, observed to be based largely on either market coordination or strategic interaction of the involved actors. Existing concepts from the Varieties of Capitalism literature, such as institutional complementarity and comparative institutional advantage, are introduced to the comparative study of higher education systems and applied to develop a theoretical framework for an institutional analysis of university strategies in the global market for higher education. In a case study, the analytical framework is then deployed to contrast the internationalisation of universities in Germany and the United Kingdom. The internationalisation processes reflect the mode of coordination in the respective higher education systems and national models of capitalism. Further insights are that the conceptual toolbox of the Varieties of Capitalism approach can be fruitfully applied to higher education, and that it is possible to enhance the framework by adding the state as a significant factor in differentiation. [less ▲]

Detailed reference viewed: 138 (5 UL)
See detailGeorge Herbert Mead: Philosophie der Erziehung
Biesta, Gert UL; Tröhler, Daniel UL

Book published by Klinkhardt (2008)

Detailed reference viewed: 76 (2 UL)
See detailÉcrits sur la Méthode De Johann Heinrich Pestalozzi
Tröhler, Daniel UL; Soëtard, Michel

Book published by LEP Éditions (2008)

Detailed reference viewed: 83 (1 UL)
See detailDozentenweiterbildung Effektive Nutzung klassischer und moderner Unterrichtsmedien
Höppner, Kristina D. C. UL; Pattenden, Frieda; Taylor, Dagmar

Book published by Hueber (2008)

Detailed reference viewed: 59 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailSlid Pairs in Salsa20 and Trivium
Priemuth-Schmid, Deike UL; Biryukov, Alex UL

in INDOCRYPT (2008)

Detailed reference viewed: 123 (1 UL)
Peer Reviewed
See detailUsing Epidemic Hoarding to Minimize Load Delays in Distributed Virtual Environments
Scholtes, Ingo; Botev, Jean UL; Esch, Markus UL et al

in Proceedings of the 4th International Conference on Collaborative Computing: Networking, Applications and Worksharing (CollaborateCom) (2008)

Detailed reference viewed: 31 (2 UL)
Peer Reviewed
See detailHyperVerse - Towards a Self-Organizing and Sustainable Global-Scale Virtual Environment
Botev, Jean UL; Esch, Markus UL; Höhfeld, Alexander et al

in Proceedings of the 4th Microsoft Academic Days (MSAD) (2008)

Detailed reference viewed: 64 (10 UL)
See detailErdungen des Überirdischen. Orte am Rande der Theorie bei Adorno, Herder, Gumbrecht und Lodge
Börnchen, Stefan UL

in Amann, Wilhelm; Mein, Georg; Parr, Rolf (Eds.) Periphere Zentren oder zentrale Peripherien? Kulturen und Regionen Europas zwischen Globalisierung und Regionalität (2008)

Detailed reference viewed: 53 (0 UL)
See detailHandbuch Medienrecht : Das Recht der elektronischen Massenmedien
Cole, Mark UL; Dörr, Dieter; Kreile, Johannes

Book published by Recht und Wirtschaft (2008)

Das Handbuch stellt umfassend die rechtlichen Rahmenbedingungen für die elektronischen Massenmedien dar. Der Schwerpunkt liegt im Rundfunkrecht, daneben werden die Medien- und Teledienste behandelt sowie ... [more ▼]

Das Handbuch stellt umfassend die rechtlichen Rahmenbedingungen für die elektronischen Massenmedien dar. Der Schwerpunkt liegt im Rundfunkrecht, daneben werden die Medien- und Teledienste behandelt sowie im Überblick die relevanten Bezüge zum Telekommunikationsrecht. Berücksichtigt werden die besonders praxisrelevanten zivilrechtlichen Probleme: Werberecht, Medienurheberrecht, Ansprüche der Medienunternehmen und der von der Medienberichterstattung betroffenen Privatpersonen. Technische Grundlagen der Medien werden leicht verständlich erläutert. Viele Beispiele aus der Praxis runden das Handbuch ab. [less ▲]

Detailed reference viewed: 74 (3 UL)