References of "Neuenkirch, Sophie 40020784"
     in
Bookmark and Share    
Full Text
See detail'Generation' und 'Geschlecht' als Orientierungsangebote in Luxemburger Familienerzählungen
Neuenkirch, Sophie UL

in Neuenkirch, Sophie; Kroh, Jens (Eds.) Erzählte Zukunft. Zur Inter- und intragenerationellen Aushandlung von Erwartungen (2011)

Detailed reference viewed: 44 (7 UL)
See detailEinleitung. Zukunftserwartungen in Empirie und Theorie
Neuenkirch, Sophie UL; Kroh, Jens

in Neuenkirch, Sophie; Kroh, Jens (Eds.) Erzählte Zukunft. Zur Inter- und intragenerationellen Aushandlung von Erwartungen (2011)

Detailed reference viewed: 38 (1 UL)
See detailErzählte Zukunft. Zur Inter- und intragenerationellen Aushandlung von Erwartungen
Neuenkirch, Sophie UL; Kroh, Jens

Book published by Wallstein Verlag (2011)

Welche Rolle spielen Vergangenheitserinnerungen, Gegenwartsdeutungen und Zukunftserwartungen in Erzählungen von Individuen, Familien und Erfahrungsgemeinschaften? Zukunft begegnet uns täglich in vielen ... [more ▼]

Welche Rolle spielen Vergangenheitserinnerungen, Gegenwartsdeutungen und Zukunftserwartungen in Erzählungen von Individuen, Familien und Erfahrungsgemeinschaften? Zukunft begegnet uns täglich in vielen Facetten: Ob die unmittelbar bevorstehende Begegnung mit anderen Menschen, die erhoffte Entwicklung der eigenen Kinder, langfristige Lebensziele oder, in einem globaleren Sinne, die Antizipation von sozialem, politischem und wirtschaftlichem Wandel - das Spektrum an Zukunftserwartungen ist groß. Die Fähigkeit, Zukunft zu imaginieren und zu erzählen, hängt dabei wesentlich von der aktuellen Lebenssituation ab und wird von zahlreichen Faktoren (u.a. Alter, Milieu, kulturelle Prägung) beeinflusst. Wie die Autorinnen und Autoren dieses interdisziplinären Bandes auf Grundlage ihrer jüngeren qualitativen Studien aus der Biographie-, Tradierungs- und Gedächtnisforschung zeigen, unterscheiden sich individuelle wie kollektive Zukunftsentwürfe von Landwirten, Soldaten, Migrantinnen und Migranten, Flüchtlingen, Feministinnen oder Familien erheblich. Es wird nicht nur deutlich, dass sich Zukunftserwartungen aus der Erinnerung der Vergangenheit und Deutung der Gegenwart speisen, sondern auch, dass Zukunftsprojektionen ihrerseits Auswirkungen auf die Interpretation der Gegenwart und den Rekurs auf spezifische Erinnerungsbestände haben. [less ▲]

Detailed reference viewed: 86 (4 UL)