References of "Wille, Christian 50003332"
     in
Bookmark and Share    
Peer Reviewed
See detailSoziokulturelle Dimensionen grenzüberschreitender Arbeitnehmermobilität am Beispiel der Großregion SaarLorLux
Wille, Christian UL

in Interkulturell und global : Forum für interkulturelle Kommunikation, Erziehung, Bildung und globales Lernen (2006), (3/4), 93-101

Detailed reference viewed: 53 (7 UL)
Peer Reviewed
See detailReden wie Deutsche in Frankreich. Kultur prägt Kommunikation
Wille, Christian UL

in Interkulturell und global : Forum für interkulturelle Kommunikation, Erziehung, Bildung und globales Lernen (2005), (3/4), 219-222

Detailed reference viewed: 80 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailDeutsch-Französische Grenzräume als interkulturelle Schnittstellen. Wirtschaftliche Zusammenarbeit im Raum Saarland-Lothringen
Wille, Christian UL

in Dokumente : Zeitschrift für den deutsch-französischen Dialog = Documents : revue du dialogue franco-allemand (2005), (1), 24-28

Nationale Grenzen verlieren durch die zunehmende Verflechtung europäischer Volkswirtschaften ihre trennende Wirkung, und die Zahl der Geschäftskontakte über Länderund Kulturgrenzen hinweg wächst stetig ... [more ▼]

Nationale Grenzen verlieren durch die zunehmende Verflechtung europäischer Volkswirtschaften ihre trennende Wirkung, und die Zahl der Geschäftskontakte über Länderund Kulturgrenzen hinweg wächst stetig. Eine transnationale Wirtschaftswelt öffnet aber nicht nur neue Handlungsräume, sie erfordert auch die Fähigkeit, mit Angehörigen anderer Kulturen kommunizieren und zusammenarbeiten zu können.... [less ▲]

Detailed reference viewed: 94 (1 UL)
Full Text
See detail(Neue) Unübersichtlichkeit im Großherzogtum
Wille, Christian UL

in Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur in Luxemburg (2005), (251), 15-19

2006 ist das Europäische Jahr der Arbeitskräftemobilität. Mobile Arbeitnehmer gewinnen also nicht nur in der Großregion an Bedeutung, auch auf Europäischer Ebene nimmt man sich verstärkt dieses Themas an ... [more ▼]

2006 ist das Europäische Jahr der Arbeitskräftemobilität. Mobile Arbeitnehmer gewinnen also nicht nur in der Großregion an Bedeutung, auch auf Europäischer Ebene nimmt man sich verstärkt dieses Themas an. Entscheidungsträger aus Politik, Wirtschaft und Beschäftigung befassen sich im SaarLorLux-Raum bereits seit Jahrzehnten intensiv mit Arbeitskräftemobilität. Dabei stehen das Grenzgängerwesen und überwiegend Arbeitsmarktfragen sowie Mobilitätshemmnisse im Zentrum. Die Diskussionen weiten sich aber auch auf benachbarte Themengebiete aus und Grenzgänger befinden sich zunehmend im Fokus der Raum- und Verkehrsplanung, der Immobilienmärkte, des Einzelhandels oder des nicht unumstrittenen Diskurses einer Europäischen Modellregion SaarLorLux... [less ▲]

Detailed reference viewed: 48 (0 UL)