References of "Wille, Christian 50003332"
     in
Bookmark and Share    
Full Text
See detailLuxemburg macht nicht immer eine gute Figur. Kurze statistische Information aus der Großregion
Wille, Christian UL

in Forum für Politik, Gesellschaft und Kultur in Luxemburg (2011)

Anlässlich des 12. Gipfels der Großregion haben die Statistischen Ämter der Großregion die handliche Broschüre "Statistiques en bref – Statistische Kurzinformationen" aktualisiert. Die vor zehn Jahren ... [more ▼]

Anlässlich des 12. Gipfels der Großregion haben die Statistischen Ämter der Großregion die handliche Broschüre "Statistiques en bref – Statistische Kurzinformationen" aktualisiert. Die vor zehn Jahren erstmalig erschienene und etwa alle zwei Jahre neu aufgelegte Publikation präsentiert zentrale Sozial- und Strukturdaten der Teilgebiete der Großregion.1 Das weite Spektrum der Informationen der Informationen reicht von Gebiet und Bevölkerung, Beschäftigung und Arbeitslosigkeit über Gesellschaft, Wirtschaft, Verdienste und Preise bis hin zu Umwelt – aufgeschlüsselt nach Teilregionen und stets bemüht um eine Ausweisung der Daten, die regionale Vergleiche zulässt. [less ▲]

Detailed reference viewed: 117 (2 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailDie grenzüberschreitende Wohnmobilität zwischen Luxemburg und seinen Nachbarregionen
Wille, Christian UL

in Hemecht : Zeitschrift für Luxemburger Geschichte = Revue d'Histoire Luxembourgeoise (2011), 63(3), 393-396

Detailed reference viewed: 141 (8 UL)
See detailNous et les autres. La perception des frontaliers au Luxembourg
Wille, Christian UL

Presentation (2010, November)

Detailed reference viewed: 41 (0 UL)
See detailLa perception des travailleurs frontaliers dans les milieux socio-culturels du Luxembourg
Wille, Christian UL

Scientific Conference (2010, September)

Detailed reference viewed: 34 (0 UL)
See detailGrenzgänger als vertraute Fremde
Wille, Christian UL

Scientific Conference (2010, July)

Detailed reference viewed: 40 (1 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailAlltagskulturen und Identitäten
Baltes-Löhr, Christel UL; Prüm, Agnès UL; Reckinger, Rachel UL et al

Scientific Conference (2010, July)

Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen unter globalisierten Bedingungen. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet subjektive ... [more ▼]

Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen unter globalisierten Bedingungen. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet subjektive Aneignungs- und institutionelle Zuschreibungsprozesse auf den Gebieten »Sprache«, »Raum«, »Alltagskultur« sowie »Selbst-« und »Fremdbild« heraus und ermittelt erstmals sozio-kulturelle Milieus im Großherzogtum. Der materialreiche Band zeigt Ambivalenzen und Dynamiken in einer multikulturellen und mehrsprachigen Gesellschaft auf. [less ▲]

Detailed reference viewed: 90 (8 UL)
See detailVorstellung des IDENT-Projekts
Reckinger, Rachel UL; Schulz, Christian UL; Wille, Christian UL

Presentation (2010, July)

Detailed reference viewed: 39 (3 UL)
See detailWirtschaftliche Transformationsprozesse und sozio-kulturelle Implikationen in der Großregion
Wille, Christian UL

Scientific Conference (2010, January)

Detailed reference viewed: 37 (0 UL)
Full Text
See detailGrenzgänger in der Großregion SaarLorLux (1998-2008)
Wille, Christian UL; Pauly, Michel UL; Caruso, Geoffrey UL et al

E-print/Working paper (2010)

Die Karte zeigt die Grenzgängerströme zwischen den Teilräumen der Großregion. Dabei sind besonders ausgeprägte Einpendelbewegungen an der luxemburgischen Staatsgrenze zu beobachten und viele Grenzgänger ... [more ▼]

Die Karte zeigt die Grenzgängerströme zwischen den Teilräumen der Großregion. Dabei sind besonders ausgeprägte Einpendelbewegungen an der luxemburgischen Staatsgrenze zu beobachten und viele Grenzgänger, die aus Lothringen in das benachbarte Wallonien, Großherzogtum und Saarland auspendeln. Seit der Jahrtausendwende kommen auch aus den deutschen Bundesländern immer mehr Menschen nach Luxemburg an ihren Arbeitsplatz. [less ▲]

Detailed reference viewed: 78 (8 UL)
See detailGrenzgänger in der Großregion 1998-2008
Wille, Christian UL

E-print/Working paper (2010)

Detailed reference viewed: 55 (4 UL)
See detailDer Grenzgänger als „notwendiges Übel“? Zur Wahrnehmung des Grenzgängerwesens in Luxemburg
Wille, Christian UL

in Pauly, Michel (Ed.) ASTI 30+. 30 ans de migrations, 30 ans de recherches, 30 ans d’engagements (2010)

Detailed reference viewed: 91 (16 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailDie Grenzgänger als vertraute Fremde
Wille, Christian UL

in Reckinger, Rachel; Schulz, Christian; Wille, Christian (Eds.) Doing Identity in Luxemburg. Subjektive Aneignungen – institutionelle Zuschreibungen – sozio-kulturelle Milieus (2010)

Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen unter globalisierten Bedingungen. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet subjektive ... [more ▼]

Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen unter globalisierten Bedingungen. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet subjektive Aneignungs- und institutionelle Zuschreibungsprozesse auf den Gebieten »Sprache«, »Raum«, »Alltagskultur« sowie »Selbst-« und »Fremdbild« heraus und ermittelt erstmals sozio-kulturelle Milieus im Großherzogtum. Der materialreiche Band zeigt Ambivalenzen und Dynamiken in einer multikulturellen und mehrsprachigen Gesellschaft auf. [less ▲]

Detailed reference viewed: 31 (2 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailWirtschaftliche Transformationsprozesse und sozio-kulturelle Implikationen in der Großregion
Wille, Christian UL; Helfer, Malte UL

in Letopis : Zeitschrift für sorbische Sprache, Geschichte und Kultur (2010), 57(2), 15-30

This paper examines structural and identity changes in the so-called “Macro-region”, which comprises a European cross-border region of cooperation in the South-West of Germany. This macro-region is a ... [more ▼]

This paper examines structural and identity changes in the so-called “Macro-region”, which comprises a European cross-border region of cooperation in the South-West of Germany. This macro-region is a cross-border, European area of cooperation where four countries meet: Germany – France – Luxemburg – Belgium. Its core area was dominated in the past by coal mining, as well as the iron and steel industry. However, the coal and steel crises in the 1950s and 1970s caused the disappearance of important key sectors of industry. The development or increase in cross-border movements of labour were linked to the dramatic economic changes in the region. Cross-border commuting was directed more and more towards Luxemburg. As a result the Grand Duchy has – after Switzerland - the most cross-border commuters in the EU. There has as yet been no investigation in Luxemburg of what effect their large presence, representing 44% of the workforce, has on identity creation. This paper provides first indications of a renaissance of national identity structures in the context of cross-border commuting in the Grand Duchy. [less ▲]

Detailed reference viewed: 69 (5 UL)
Peer Reviewed
See detailAlltagskulturen und Identitäten
Baltes-Löhr, Christel UL; Prüm, Agnès UL; Reckinger, Rachel UL et al

in IPSE – Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (Ed.) Doing Identity in Luxemburg Subjektive Aneignungen – institutionelle Zuschreibungen – sozio-kulturelle Milieus (2010)

Luxemburg – internationaler Finanzplatz, europäisches Verwaltungszentrum, Einwanderungsland? Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen ... [more ▼]

Luxemburg – internationaler Finanzplatz, europäisches Verwaltungszentrum, Einwanderungsland? Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen unter globalisierten Bedingungen. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet subjektive Aneignungs- und institutionelle Zuschreibungsprozesse auf den Gebieten »Sprache«, »Raum«, »Alltagskultur« sowie »Selbst-« und »Fremdbild« heraus und ermittelt erstmals sozio-kulturelle Milieus im Großherzogtum. Der materialreiche Band zeigt Ambivalenzen und Dynamiken in einer multikulturellen und mehrsprachigen Gesellschaft auf. [less ▲]

Detailed reference viewed: 182 (5 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailIdentitätskonstruktionen erforschen
Reckinger, Rachel UL; Wille, Christian UL

in IPSE – Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (Ed.) Doing Identity in Luxemburg. Subjektive Aneignungen – institutionelle Zuschreibungen – sozio-kulturelle Milieus (2010)

Luxemburg – internationaler Finanzplatz, europäisches Verwaltungszentrum, Einwanderungsland? Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen ... [more ▼]

Luxemburg – internationaler Finanzplatz, europäisches Verwaltungszentrum, Einwanderungsland? Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen unter globalisierten Bedingungen. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet subjektive Aneignungs- und institutionelle Zuschreibungsprozesse auf den Gebieten »Sprache«, »Raum«, »Alltagskultur« sowie »Selbst-« und »Fremdbild« heraus und ermittelt erstmals sozio-kulturelle Milieus im Großherzogtum. Der materialreiche Band zeigt Ambivalenzen und Dynamiken in einer multikulturellen und mehrsprachigen Gesellschaft auf. [less ▲]

Detailed reference viewed: 147 (3 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailIdentitätskonstruktionen in Luxemburg
Reckinger, Rachel UL; Schulz, Christian UL; Wille, Christian UL

in IPSE – Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (Ed.) Doing Identity in Luxemburg. Subjektive Aneignungen – institutionelle Zuschreibungen – sozio-kulturelle Milieus (2010)

Luxemburg – internationaler Finanzplatz, europäisches Verwaltungszentrum, Einwanderungsland? Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen ... [more ▼]

Luxemburg – internationaler Finanzplatz, europäisches Verwaltungszentrum, Einwanderungsland? Dieses Buch gibt Einblicke in eine wenig erforschte Gesellschaft und Hinweise auf Identitätskonstruktionen unter globalisierten Bedingungen. Das interdisziplinäre Autorenteam arbeitet subjektive Aneignungs- und institutionelle Zuschreibungsprozesse auf den Gebieten »Sprache«, »Raum«, »Alltagskultur« sowie »Selbst-« und »Fremdbild« heraus und ermittelt erstmals sozio-kulturelle Milieus im Großherzogtum. Der materialreiche Band zeigt Ambivalenzen und Dynamiken in einer multikulturellen und mehrsprachigen Gesellschaft auf. [less ▲]

Detailed reference viewed: 135 (2 UL)
Peer Reviewed
See detail« Doing Grande Région » – Espace entre transgression et construction à l'exemple du frontalier
Wille, Christian UL

in Crenn, Gaelle; Deshayes, Jean-Luc (Eds.) La construction des territoires en Europe. Luxembourg et Grande Région : Avis de recherches (2010)

Detailed reference viewed: 65 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailDoing Großregion Raum zwischen Transgression und Konstruktion am Beispiel des Grenzgängers
Wille, Christian UL

in Becker, Lidia; Demeulenaere, Alex; Felbeck, Christine (Eds.) Grenzgänger und Exzentriker. Beiträge zum XXV. Forum Junge Romanistik in Trier (3.-6. Juni 2009) (2010)

Die Beiträge zum XXV. Forum Junge Romanistik Grenzgänger & Exzentriker" bilden den Auftakt der Schriftenreihe Forum Junge Romanistik im Martin Meidenbauer Verlag. Das gegenwärtig an Aktualität gewinnende ... [more ▼]

Die Beiträge zum XXV. Forum Junge Romanistik Grenzgänger & Exzentriker" bilden den Auftakt der Schriftenreihe Forum Junge Romanistik im Martin Meidenbauer Verlag. Das gegenwärtig an Aktualität gewinnende Phänomen des Grenzgängertums sowie das Subjekt ex centro, also jenseits des gesellschaftlichen Mittelpunktes, erfahren eine facettenreiche Behandlung aus dem Blickwinkel der romanistischen Fachteile Literatur-, Sprach-, Kulturwissenschaft und Fachdidaktik. Zusätzlich zur Welt der Romania wird das Thema "Grenzgänger & Exzentriker" im Sinne der trans- und interdisziplinären Zusammenarbeit etwa aus soziologischer und germanistischer Sicht beleuchtet. Die 27 Beiträge sind in neun Sektionen unterteilt, die den einzelnen Schwerpunkten im Rahmen der Tagungsthematik entsprechen: Trans-gressionen des Raumes; Gender, Sex & Co.; Fachdidaktik; Grenzgänger und Flaneure; Minderheitensprachen und kulturelles Gedächtnis; Pathologisches und Exzeptionelles; Literaturtheorie; Hybridisierung und Theatrales sowie Karibik, Kanada & Afrika. " [less ▲]

Detailed reference viewed: 77 (3 UL)