Reference : Spannungsfeld Berufsdomäne - Wirkt sich die Tätigkeit in einer Männer- oder Frauendom...
Scientific journals : Article
Social & behavioral sciences, psychology : Multidisciplinary, general & others
http://hdl.handle.net/10993/8233
Spannungsfeld Berufsdomäne - Wirkt sich die Tätigkeit in einer Männer- oder Frauendomäne negativ auf das Karriereverhalten von Frauen und Männern aus?
German
[en] Ambivalent professional domains: Do gender-concentrated occupations negatively affect career orientation of men and women?
Sturny, Angelika [> >]
Krolak-Schwerdt, Sabine mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Languages, Culture, Media and Identities (LCMI) >]
Wintermantel, Margret [> >]
2005
Zeitschrift für Sozialmanagement
3
103 - 125
Yes
National
[de] Anhand von drei empirischen Studien wurde überprüft, welchen Einfluss die Tätigkeit
in einer geschlechtsspezifischen Berufsdomäne (z. B. in einer Männer
oder Frauendomäne) auf die Wahrnehmung und das Erleben erwerbstätiger
Männer und Frauen ausübt. Mittelpunkt der Untersuchung waren Erwerbstätige, die in einer Berufsdomäne tätig sind, die nicht mit ihrer Geschlechtsrolle
übereinstimmt.
http://hdl.handle.net/10993/8233

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Limited access
sturny-krolakschwerdt-wintermantel-2005-spannungsfeld-berufsdomaene[1].pdfThis article does not exactly replicate the final version published in the journal [Journal of Media Psychology]. It is not a copy of the original published article and is not suitable for citation.Author preprint807.47 kBRequest a copy

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.