Reference : Die Wirklichkeit von Bildung? Erfahrungswissenschaftliche Erkundungen vor dem Hinterg...
Parts of books : Contribution to collective works
Social & behavioral sciences, psychology : Social work & social policy
http://hdl.handle.net/10993/809
Die Wirklichkeit von Bildung? Erfahrungswissenschaftliche Erkundungen vor dem Hintergrund sozialpädagogischer Bildungsforschung
German
Haag, Christian mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Integrative Research Unit: Social and Individual Development (INSIDE) >]
2009
Bildung und Kultur. Neue Fluchtpunkte für die sozialpädagogische Forschung
Neumann, Sascha mailto
Sandermann, Philipp
VS Verlag
215-236
No
Wiesbaden
[en] Die Begriffskonstellation ‚sozialpädagogische Bildungsforschung‘ bezeichnet ein sehr ambitioniertes, mit Blick auf die Bildungsreformdebatten berechtigtes Forschungsprogramm. Es erweckt das Interesse an einer forschungsstrategischen Weiterentwicklung der mit ihm artikulierten Perspektiven auf den Gegenstand ‚Bildung‘. Dass am Ende dieses Beitrags keine eindeutige Forschungsstrategie stehen kann, sollte vorweg genommen werden. Es ist mit diesem Diskussionsbeitrag vielmehr der Anspruch verbunden, über die richtungweisenden Momente einer solchen Forschungsstrategie nachzudenken. Um die Erörterung in einem handhabbaren Rahmen zu halten, ist es erforderlich, im Raum möglicher Perspektiven eine bestimmte zu aktualisieren. Der Beitrag macht sich dabei zunächst auf den Weg, die im Rahmen der Bildungsreformdebatten ausgedrückte Perspektive einer sozialpädagogischen Bildungsforschung in ihren Grundzügen und markanten Ansatzpunkten, sprich: ihren Leitbegriffen und paradigmatischen Orientierungen aufzugreifen und danach zu fragen, welche Relevanz der Begriff der ‚Bildung‘ dabei erfährt bzw. erfahren kann. Ein Teil des von einer sozialpädagogischen Bildungsforschung adressierten Gegenstandsbereichs – der familiäre Kontext – wird anschließend aus einer sozialwissenschaftlichen Perspektive auf Bildung beleuchtet, um daran anknüpfend zentrale Frage- und Problemstellungen zu verdeutlichen, die es im Kontext einer sozialpädagogischen Bildungsforschung aufzugreifen gilt. Die in der Überschrift aufgeworfene Frage nach der ‚Wirklichkeit von Bildung‘ dient dabei als Anlass der Reflexion für eine abschließende Vergewisserung und weiterführende Überlegungen über Möglichkeiten und Grenzen einer Forschungsstrategie, die sich auf das Programm einer sozialpädagogischen Bildungsforschung stützt.
Researchers ; Students
http://hdl.handle.net/10993/809
10.1007/978-3-531-91584-5_10
http://dx.doi.org/10.1007/978-3-531-91584-5_10

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Limited access
HAAG (2009) Wirklichkeit Bildung.pdfPublisher postprint106.13 kBRequest a copy

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.