Reference : Die regionale digitale Spaltung. Eine empirische Studie zu Unterschieden in der Inter...
Books : Book published as author, translator, etc.
Social & behavioral sciences, psychology : Sociology & social sciences
http://hdl.handle.net/10993/3965
Die regionale digitale Spaltung. Eine empirische Studie zu Unterschieden in der Internetnutzung in Stadt und Land.
German
Lenz, Thomas mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Languages, Culture, Media and Identities (LCMI) >]
Jäckel, Michael [> >]
Zillien, Nicole [> >]
2005
CEB
[de] Städter gehören nicht nur in einem höheren Ausmaß zu den Nutzern des Internets sondern unterscheiden sich auch in der Art ihrer Internetnutzung von den Bewohnern ländlicher Regionen. Im Rückgriff auf die amerikanische Forschung zum Digital Divide und unter Betrachtung aktueller Projekte zur Überwindung von Stadt-Land-Unterschieden der Internetnutzung wird im vorliegenden Band ein umfassendes Bild der regionalen Spaltung in Deutschland gezeichnet. Diese wurde dabei bislang vor allem durch Unterschiede der Bildungs-, Alters-, Einkommens-, Geschlechts- und Berufsstruktur städtischer und ländlicher Regionen erklärt. Die vorliegende Studie kann jedoch zeigen, dass die Variable der Stadt-Land-Zugehörigkeit selbst einen eigenen Beitrag zur Erklärung unterschiedlicher Internetnutzungsarten in Stadt und Land leistet.
http://hdl.handle.net/10993/3965

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.