Reference : Entwicklung einer Regelungsstrategie für eine PVT-basierte CO2-Wärmepumpe
Scientific journals : Article
Engineering, computing & technology : Energy
http://hdl.handle.net/10993/35544
Entwicklung einer Regelungsstrategie für eine PVT-basierte CO2-Wärmepumpe
German
Rullof, Johannes mailto [University of Luxembourg > Faculty of Science, Technology and Communication (FSTC) > >]
Lambers, Klaus Jürgen [TH Köln > Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE)]
Blieske, Ulf [TH Köln > Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE)]
Arndt, Tom [TH Köln > Cologne Institute for Renewable Energy (CIRE)]
Hadji-Minaglou, Jean-Régis mailto [University of Luxembourg > Faculty of Science, Technology and Communication (FSTC) > Engineering Research Unit >]
Scholzen, Frank mailto [University of Luxembourg > Faculty of Science, Technology and Communication (FSTC) > Engineering Research Unit >]
2018
KI - Kälte Luft Klimatechnik
01-02
48-54
No
International
[en] Wärmepumpe ; Regelungsstrategie ; R744/CO2 ; PVT-Modul ; Mikrokanal-Verdampfer
[en] Die Kombination aus thermischen Absorber und Photovoltaik (PV) in einem Hybrid-Modul (PVT-Modul) vereint PV mit der (solarthermischen) Verdampfung des Kältemittels CO2 als Teilprozess einer Wärmepumpe und kann zukünftig eine Alternative zu Luft-Wärmepumpen sein. Im Rahmen dieses Beitrags wird auf die Entwicklung einer Regelungsstrategie der PVT-basierten Wärmepumpe eingegangen, welche verschiedene Betriebsmodi in Abhängigkeit von dem Solarstrahlungsangebot sowie der Umgebungstemperatur vorsieht.
http://hdl.handle.net/10993/35544

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Limited access
Rullof, Lambers et al. 2018 - Entwicklung einer Regelungsstrategie.pdfPublisher postprint1.17 MBRequest a copy

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.