Reference : Prinzipien der kollektiven Vermögensanlage (Habilitationsschrift)
Books : Book published as author, translator, etc.
Business & economic sciences : Finance
http://hdl.handle.net/10993/30436
Prinzipien der kollektiven Vermögensanlage (Habilitationsschrift)
German
Zetzsche, Dirk Andreas mailto [University of Luxembourg > Faculty of Law, Economics and Finance (FDEF) > Law Research Unit >]
2015
Verlag Mohr Siebeck, Jus Privatum 192
1004
978-3-16-152271-0
[en] Dirk A. Zetzsche behandelt die Entstehung, Funktion und Wirkungsweise von Investmentfonds aus der Perspektive des Privatrechts, der Rechtsökonomie und Rechtsethik unter Berücksichtigung von acht Rechtsordnungen. Er zeigt, dass der im Vertrags-, Trust- und Gesellschaftsrecht übliche Formenzwang dem Investmentfonds nicht gerecht wird. Infolgedessen haben sich in allen Rechtsordnungen, in denen Investmentfonds intensiv genutzt werden, Mischformen gebildet, die zwischen Vertrag, Trust, Körperschaft und Personengesellschaft angesiedelt sind. Der Autor demonstriert die Konsequenzen dieser Typenvermischung anhand der wesentlichen Abschnitte in der Existenz eines Investmentfonds und zeigt daran die erhebliche Bedeutung der Selbstkontrolle der Finanzintermediäre für die Funktionsweise und Akzeptanz von Investmentfonds auf. Die Arbeit wurde mit dem ‚Forschungskompass – Innovationspreis der Freien und Hansestadt Hamburg‘, dem ‚1. Preis für Habilitationen‘ des Hochschulpreises des Deutschen Aktieninstituts e.V. , dem Forschungspreis der Stiftung Kapitalmarktforschung für den Standort Deutschland sowie dem Wissenschaftspreis des BAI ausgezeichnet.
http://hdl.handle.net/10993/30436

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Limited access
PDF.pdfPublisher postprint7.95 kBRequest a copy

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.