Reference : Zwischen Norm und Chaos: Literatur als Stimme des Rechts. Legendre, Kafka, Hoffmann
Books : Book published as author, translator, etc.
Law, criminology & political science : Multidisciplinary, general & others
Arts & humanities : Literature
Arts & humanities : Philosophy & ethics
http://hdl.handle.net/10993/28954
Zwischen Norm und Chaos: Literatur als Stimme des Rechts. Legendre, Kafka, Hoffmann
German
Becker, Katrin mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (IPSE) >]
2016
Wilhelm Fink
314
978-3-7705-6165-0
Paderborn
Germany
[en] Die Ästhetik fungiert als Stützpfeiler der Normativität, so Pierre Legendre, sie ermöglicht die „Konstruktion der Gegenüberstellung mit der Welt“. Vor dem Hintergrund dieses Ansatzes sowie seines Textkonzepts entwickelt Katrin Becker die Hypothese von der rechtlichen Stimme der Literatur. In einer kritischen Auseinandersetzung mit den Thesen Pierre Legendres widmet sie sich anhand beispielhafter Texte von Kafka und Hoffmann der Frage, inwieweit sich die Literatur als reflektierendes, konstruierendes oder modifizierendes Medium der Normativität erweisen könnte.
http://hdl.handle.net/10993/28954
http://www.fink.de/katalog/titel/978-3-7705-6165-0.html

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.