Reference : Bildungsexpansion und Anti-Zivilmoral: Einstellungen zu leichter Delinquenz in der Sc...
Scientific journals : Article
Social & behavioral sciences, psychology : Sociology & social sciences
Social & behavioral sciences, psychology : Education & instruction
http://hdl.handle.net/10993/1915
Bildungsexpansion und Anti-Zivilmoral: Einstellungen zu leichter Delinquenz in der Schweiz, Westdeutschland und Ostdeutschland
German
Hadjar, Andreas mailto [University of Berne, Switzerland]
Imhof, Regula [> >]
2007
Schweizerische Zeitschrift für Soziologie = Revue Suisse de Sociologie
Schweizerische Gesellschaft für Soziologie
33
2
279-306
Yes (verified by ORBilu)
0379-3664
[de] Bildung ; Längsschnittanalyse ; Kulturvergleich ; Anti-Zivilmoral ; Bildungsexpansion
[de] Kernfrage dieses Beitrags ist, inwieweit die Bildungsexpansion in der Schweiz, Westdeutschland und Ostdeutschland zu einem Wandel anti-zivilmoralischer Einstellungen geführt hat. Betrachtet wird zunächst der Zusammenhang zwischen individuellem Bildungsniveau und individuellen Einstellungen, bevor im Rahmen von Längsschnittanalysen die Beziehung zwischen kohortenspezifischen Bildungsniveaus und den jeweiligen Ausprägungen der Einstellungen gegenüber Anti-Zivilmoral untersucht wird. Neben den Kohorteneffekten werden in separate Modelle weitere temporale Effekte (Periode, Alter) integriert. Grundlage der empirischen Analysen sind die «World Value Surveys» 1990 und 1997. Die Ergebnisse zeigen u. a., dass eine höhere Bildung mit einer im Vergleich weniger ablehnenden Sichtweise auf anti-zivilmoralische Delinquenz verbunden ist.
http://hdl.handle.net/10993/1915

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.