Reference : Tankstellen als Zwischenräume I: Praktiken und Narrative
Parts of books : Contribution to collective works
Arts & humanities : Multidisciplinary, general & others
http://hdl.handle.net/10993/17014
Tankstellen als Zwischenräume I: Praktiken und Narrative
German
Kmec, Sonja mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (IPSE) >]
2014
Räume und Identitäten in Grenzregionen. Politiken – Medien – Subjekte
Wille, Christian mailto
Reckinger, Rachel mailto
Kmec, Sonja mailto
Hesse, Markus mailto
transcript
208-223
Yes
978-3-8376-2649-0
Bielefeld
Germany
[en] Raum
[en] Dieser Beitrag untersucht Tankstellen als ein räumliches Element, das auf der einen Seite Luxemburgs staatliche Grenzen - und somit das Image des Landes selbst - prägt. Auf der anderen Seite haben Tankstellen mit anderen Orten anonymen Massentransits (wie Bahnhöfen, Flughäfen oder Supermärkten) gemein, dass sie »keine besondere Identität und kein besonderes Verhältnis, sondern Einsamkeit und Ähnlichkeit« schaffen. Sie entsprechen Marc Augés Beschreibung von »wirklichen Nicht-Orten der Übermoderne«. »Nicht-Orte« werden dabei nicht ontologisch definiert, d.h. nicht als Dinge an sich, sondern im Kontrast zum »relationalen« Charakter von »Orten«. Dieser Beitrag zeigt auf, wie Tankstellen - in Darstellung und Praxis - zwischen der Sphäre der Unpersönlichkeit und jener der Vertrautheit oszillieren und inwiefern dadurch neue Räume für (Inter-)Aktion eröffnen werden.
Researchers ; Professionals ; Students
http://hdl.handle.net/10993/17014
http://www.transcript-verlag.de/978-3-8376-2649-0/raeume-und-identitaeten-in-grenzregionen

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Limited access
Sonja Kmec - Tankstellen als Zwischenra¦êume 1_Praktiken und Narrative.pdfPublisher postprint560.9 kBRequest a copy

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.