Reference : Superdiversität in Luxemburg?
Parts of books : Contribution to collective works
Arts & humanities : Languages & linguistics
http://hdl.handle.net/10993/14051
Superdiversität in Luxemburg?
German
Berg, Charles [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Educational Measurement and Applied Cognitive Science (EMACS) >]
Milmeister, Marianne mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Educational Measurement and Applied Cognitive Science (EMACS) >]
Weis, Christiane mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Educational Measurement and Applied Cognitive Science (EMACS) >]
2013
Vielfalt der Sprachen - Varianz der Perspektiven. Zur Geschichte und Gegenwart der Luxemburger Mehrsprachigkeit
Sieburg, Heinz mailto
transcript Verlag
Interkulturalität. Studien zu Sprache, Literatur und Gesellschaft; 3
9-36
No
978-3-8376-2030-6
Bielefeld
Germany
[de] Mehrsprachigkeit ; Sprachpraxis ; Alltagskommunikation ; Bildungssprache
[de] Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Übertragung von Stephen Vertovecs Superdiversitätskonzept auf die Luxemburger Situation. Nach einer knappen Erläuterung des Begriffs werden unterschiedliche Aspekte auf Luxemburg bezogen und kritisch auf ihre Angemessenheit geprüft: historischer und politischer Kontext, demografische Entwicklung, Sprachensituation, Kultur und Religion, Vervielfältigung von Migrantenstatuten. Als vorläufiges Ergebnis kann man festhalten, dass man weder in politischer noch in pädagogischer Hinsicht in Luxemburg an einer Superdiversitätsdebatte vorbeikommt und dass damit auch die sozial- und erziehungswissenschaftliche Forschung an der Universität vor einer entscheidenden Herausforderung steht.
Researchers ; Professionals ; General public
http://hdl.handle.net/10993/14051

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.