Reference : Regulation von Eltern-Kind-Beziehungen im Jugendalter und die Rolle von familienbezog...
Scientific congresses, symposiums and conference proceedings : Unpublished conference
Social & behavioral sciences, psychology : Multidisciplinary, general & others
http://hdl.handle.net/10993/13471
Regulation von Eltern-Kind-Beziehungen im Jugendalter und die Rolle von familienbezogenen Selbstwirksamkeitsüberzeugungen
German
Albert, Isabelle mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Integrative Research Unit: Social and Individual Development (INSIDE) >]
Ferring, Dieter mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Integrative Research Unit: Social and Individual Development (INSIDE) >]
Sep-2013
Yes
Yes
21. Fachgruppentagung Entwicklungspsychologie der DGPs
from 09-09-2013 to 11-09-2013
Deutsche Gesellschaft für Psychologie
Saarbrücken
Deutschland
[de] Die vorliegende Studie befasst sich mit der Rolle familienbezogener Selbstwirksamkeitsüberzeugungen in den Beziehungen zwischen Jugendlichen und ihren Eltern. Die Stichprobe umfasste N = 46 in Luxemburg lebende Eltern-Jugendlichen-Triaden, d.h. Jugendliche (n = 22 Jungen, n = 24 Mädchen) im Alter zwischen 15 und 20 Jahren sowie deren Mütter und Väter. Mittels eines standardisierten Fragebogens wurden a) elterliche Erziehungsdimensionen (Wärme, Verhaltenskontrolle, psychologische Kontrolle), b) filiale und elterliche Selbstwirksamkeitsüberzeugungen sowie c) positive und negative Emotionen als Indikatoren der Beziehungsqualität zwischen Jugendlichen und ihren Eltern erhoben.
Die Analysen zeigten einen positiven Zusammenhang zwischen elterlicher Wärme und filialen Selbstwirksamkeitsüberzeugungen sowie einen negativen Zusammenhang zwischen elterlicher psychologischer Kontrolle und Selbstwirksamkeitsüberzeugungen von Jugendlichen und Eltern. Filiale Selbstwirksamkeitsüberzeugungen waren darüber hinaus mit der Beziehungsqualität zu den Eltern verbunden und mediierten den Zusammenhang zwischen perzipiertem elterlichen Erziehungsverhalten und der Qualität der Eltern-Jugendlichen-Beziehungen. Die Ergebnisse werden unter Berücksichtigung intrafamilialer Prozesse der Beziehungsregulation diskutiert.
http://hdl.handle.net/10993/13471

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.