Reference : Die imaginäre Dimension der Politik
Books : Collective work published as editor or director
Arts & humanities : Multidisciplinary, general & others
http://hdl.handle.net/10993/13174
Die imaginäre Dimension der Politik
German
[en] The Imaginary Dimension of the Political
Doll, Martin mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (IPSE) >]
Kohns, Oliver mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Identités, Politiques, Sociétés, Espaces (IPSE) >]
2014
Fink
Texte zur politischen Ästhetik; 1
292
978-3770554874
Paderborn
Germany
[de] Politik ; Imaginäre ; Politische
[de] Politische Imaginationen bzw. ein politisches Imaginäres werden in der Kulturtheorie und -wissenschaft seit einigen Jahren vermehrt als Grundlage politischer Organisation benannt. Der Band lotet die Möglichkeiten und Chancen dieser »imaginären Dimension der Politik« aus und diskutiert deren Rolle in einschlägigen Modellen einiger einflussreicher Theoretiker der neueren Zeit (Althusser, Anderson, Badiou, Castoriadis, Iser, Lacan, Lefort, Rancière u.a.). Da das Imaginäre seine eigene Genealogie hat, reflektieren die einzelnen Beiträge nicht nur die verschiedenen Theorien, sondern fragen auch kritisch nach ihrer (Vor-)Geschichte.
IPSE
Fonds National de la Recherche - FnR
Researchers ; Professionals ; Students ; General public
http://hdl.handle.net/10993/13174
http://www.fink.de/katalog/titel/978-3-7705-5487-4.html

There is no file associated with this reference.

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.