Reference : Das Erstellen eines Programmes zum Lösen von mathematischen Sachaufgaben mit Hilfe d...
Dissertations and theses : Bachelor/master dissertation
Social & behavioral sciences, psychology : Education & instruction
http://hdl.handle.net/10993/12343
Das Erstellen eines Programmes zum Lösen von mathematischen Sachaufgaben mit Hilfe der Pfeilsprache auf dem Computer (MSPC)
German
[en] The construction of a program to solve mathematical problem solving through the arrow language
Busana, Gilbert mailto [University of Luxembourg > Faculty of Language and Literature, Humanities, Arts and Education (FLSHASE) > Educational Measurement and Applied Cognitive Science (EMACS) >]
1999
Institut Supérieur d’Etudes et de Recherches Pédagogiques, ​Walferdange, ​​Luxembourg
Certificat d'Etudes Pédagogiques
87 + 62
Martin, Romain mailto
Krier, Carlo
Max, Charles mailto
[en] Educational Technology ; Mathematical problem solving ; Learning environment
[de] In dem vorliegenden Dokument werden die Voraussetzungen zur Erstellung eines Programmes zum Lösen von Mathematischen Sachaufgaben mit Hilfe der Pfeilsprache am Computer erläutert. Veröffentlichungen von verschiedenen Autoren werden bezüglich des Aufbaus eines solchen Interfaces verglichen. Verschiedene Einflussfaktoren wie die geschlechtsspezifischen Unterschiede, Interaktionen zwischen Mensch und Maschine, der Erwerb mathematischer Kompetenzen, die Notwendigkeit von Feedback u.a. werden auf ihre Relevanz für den Entwurf eines solchen Programms untersucht. Aus den Schlussfolgerungen entstehen präzise Richtlinien (Vorschläge) an denen man sich bei der Programmation orientieren kann. Diese informatischen Richtlinien, und nicht die mathematischen, stehen im Mittelpunkt dieser Arbeit. Das Vergleichen der Aussagen der verschiedenen Autoren geschieht auf einer psychologisch-pädagogisch- und didaktischen Ebene, immer auf das logische Denkvermögen von 10- bis 12-jährigen Kindern bezogen.
Im praktischen Teil wird ein Programm nach diesen Richtlinien erstellt und dessen Funktionsweise anhand einer Beispielaufgabe erläutert. Schließlich wird es mit einem ähnlichen Programm verglichen und kritisch beleuchtet, bevor mögliche Verbesserungsvorschläge aufgezählt werden.
http://hdl.handle.net/10993/12343

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Open access
Memoire ISERP Busana 1999.pdfPublisher postprint3.46 MBView/Open

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.