Reference : Die Akzeptanz der Bevölkerung ländlicher Gemeinden zur Ausweisung eines UNESCO-Biosph...
Scientific journals : Article
Social & behavioral sciences, psychology : Human geography & demography
http://hdl.handle.net/10993/10750
Die Akzeptanz der Bevölkerung ländlicher Gemeinden zur Ausweisung eines UNESCO-Biosphärenreservates am Beispiel der saarländischen Biosphäre Bliesgau
German
[en] The acceptance of the rural population to implement a UNESCO biosphere reserve- the case study of the Saarland biosphere reserve Bliesgau
Nienaber, Birte mailto [Universität des Saarlandes > Geographie]
Lübke, Stephanie [Universität des Saarlandes > Geographie]
2012
Europa Regional
18
2/3
122-136
Yes
International
0943-7142
[en] biosphere reserve ; inhabitants ; acceptance
[de] Im Zusammenhang mit Großschutzgebieten wird immer wieder herausgestellt, dass eine erfolgreiche Umsetzung entscheidend von der Akzeptanz der lokalen Bevölkerung abhängt. Die Lokalbevölkerung sollte sich mit dem Schutzgebiet identifizieren und im besten Fall aktiv bei der Gestaltung mitwirken. Besonders Biosphärenreservate verfolgen einen integrierten Ansatz und haben das Ziel, den Menschen in den Mittelpunkt zu stellen. Dieser Artikel präsentiert erste qualitative Ergebnisse der sozialwissenschaftlichen Untersuchung im Biosphärenreservat Bliesgau (Saarland) und einer Vergleichsregion im Saarland. Das Biosphärenreservat wurde 2009 von der UNESCO anerkannt und bereits zum Zeitpunkt der Errichtung wurde eine Bestandsaufnahme durchgeführt, die u. a. Erleben und Akzeptanz der Biosphäre untersuchte. Die Ergebnisse aus den zwei ländlichen Untersuchungsräumen zeigen, dass bereits heute unterschiedliche Einschätzungen und Wahrnehmungen vorherrschen. Dabei wird deutlich, dass bei der ländlichen Bevölkerung innerhalb des Biosphärenreservates eine Identifikation und emotionale Verbundenheit mit dem Schutzgebiet bereits zu einem frühen Zeitpunkt festzustellen ist. Der Artikel zeigt, dass die frühzeitige Untersuchung von Akzeptanz und Wahrnehmung eines Großschutzgebietes eine wichtige Grundlage für weitere Entscheidungsprozesse und Entwicklungen darstellen kann.
Researchers
http://hdl.handle.net/10993/10750

File(s) associated to this reference

Fulltext file(s):

FileCommentaryVersionSizeAccess
Open access
Europa_Regional_Bliesgau.pdfAuthor postprint129.33 kBView/Open

Bookmark and Share SFX Query

All documents in ORBilu are protected by a user license.