Browsing
     by title


0-9 A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

or enter first few letters:   
OK
See detailZur Spezifität der Bewältigung schwerer körperlicher Erkrankungen: Eine vergleichende Analyse dreier diagnostischer Gruppen.
Klauer, Thomas; Ferring, Dieter UL; Filipp, Sigrun-Heide

in Trier: Universität, Fachbereich I – Psychologie. (1988)

Detailed reference viewed: 36 (0 UL)
See detailZur Struktur der luxemburgischen Familiennamen-Ein Werkstattbericht
Gilles, Peter UL

in Grucza, Franciszek; Neuberg, Simon; Conter, Claude D. (Eds.) et al Akten des XII. Internationalen Germanistenkongresses Warschau 2010 (2012)

Detailed reference viewed: 63 (2 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur strukturellen Repräsentation alltagssprachlicher Person- und Verhaltensbeschreibungen
Krolak-Schwerdt, Sabine UL

in Zeitschrift für Sozialpsychologie (1988), 19

The present paper is focused on the topic of a structural representation of adjectives describing interpersonal behavior in ordinary Janguage. 40 students of the University of Saarland were presented 117 ... [more ▼]

The present paper is focused on the topic of a structural representation of adjectives describing interpersonal behavior in ordinary Janguage. 40 students of the University of Saarland were presented 117 adjectives selected on the basis of studies in the domain of verbal behavior descriptions by considering the concept of frequency of use. Subjects were asked to partition this set of adjectives into groups under the aspect of similarity of meaning. In order to analyse the relations between the investigated words and to provide a representation of all relevant relations simultaneously, the data of the sorting-task were inspected by hierarchical dustering and multidimensional scaling techniques. Thus a dimensional configuration reflecting inter-dass-relations was obtained and various dustering methods generated concordant dasses of adjectives which appeared to be interpretable at two different Ievels of analysis. [less ▲]

Detailed reference viewed: 27 (2 UL)
See detailZur Substantivableitung des Ripuarischen aus historischer Sicht
Sieburg, Heinz UL

in Munske, Horst; Habermann, Mechthild; Müller, Peter (Eds.) Historische Wortbildung des Deutschen (2002)

Detailed reference viewed: 42 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur Untersuchung von Raum- und Identitätskonstruktionen in Grenzregionen
Wille, Christian UL; Reckinger, Rachel UL

in Wille, Christian; Reckinger, Rachel; Kmec, Sonja (Eds.) et al Räume und Identitäten in Grenzregionen. Politiken – Medien – Subjekte (2014)

Detailed reference viewed: 98 (17 UL)
Peer Reviewed
See detailZur Vorhersage des komplexen Problemlösens und der Schulnoten durch das Arbeitsgedächtnis und das Fähigkeitsselbstkonzept
Meißner, A.; Greiff, Samuel UL; Frischkorn, G. et al

Scientific Conference (2014, September)

Detailed reference viewed: 81 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailZur Wettbewerbsfähigkeit der Sozialen Marktwirtschaft im Zeitalter der Globalisierung
Klump, Rainer UL

in List-Forum für Wirtschafts- und Finanzpolitik (2004)

Detailed reference viewed: 20 (1 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur Wirkung des Ärgers und Formen der Ärgerbewältigung auf die sportliche Leistung
Steffgen, Georges UL

in Nitsch, J.R.; Allmer, H. (Eds.) Emotionen im Sport (1995)

Detailed reference viewed: 143 (1 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur Wirkung externaler versus internaler Aufmerksamkeitsfoki beim Erlernen einer Bewegungsfertigkeit mit proximalem Effekt
Bund, Andreas UL; Gass, Svenja; Weidenauer, Jörg

in Krug, Jürgen; Müller, Thomas (Eds.) Messplätze - Messplatztraining - Motorisches Lernen (2003, October)

Detailed reference viewed: 47 (0 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZur Zeitwertbilanzierung latenter Steuern in der internationalen Rechnungslegung
Muessig, Anke UL; Breitkreuz, Robert

in Zeitschrift für Betriebswirtschaft (2011), 81

Latente Steuern haben durch die internationalen Rechnungslegungsstandards einen großen Bedeutungszuwachs in der Bilanzierungspraxis erfahren. Die Skepsis, welche dem Informationsgehalt dieses speziellen ... [more ▼]

Latente Steuern haben durch die internationalen Rechnungslegungsstandards einen großen Bedeutungszuwachs in der Bilanzierungspraxis erfahren. Die Skepsis, welche dem Informationsgehalt dieses speziellen Bilanzpostens seitens der Wissenschaft und Praxis entgegengebracht wird, gründet sich nicht zuletzt auf die stetige Überbewertung der oftmals langfristigen latenten Steuerforderungen und -verbindlichkeiten, welche auf die Nominalwertbilanzierung zurückzuführen ist. Das IASB lehnt eine im Sinne des Asset-Liability-Ansatzes konzeptkonforme Diskontierung ab und begründet das Diskontierungsverbot mit dem hohen Komplexitätsgrad der Barwertermittlung und somit ausschließlich mit Wirtschaftlichkeitsüberlegungen. Der vorliegende Beitrag analysiert erstmals detailliert die einzelnen Problembereiche der Zeitwertbestimmung latenter Steuern. Es werden Lösungsvorschläge zur Bestimmung der Laufzeiten, der Herleitung eines risikoadäquaten Zinssatzes und der allgemeinen Ausgestaltung eines möglichen Barwertkalküls für aktive und passive latente Steuern herausgearbeitet. Es zeigt sich, dass eine Diskontierung latenter Steuern grundsätzlich möglich ist und im Vergleich zu anderen Bilanzierungssachverhalten nicht wesentlich aufwendigere Schätzverfahren erfordern muss. Trotz eines unausweichlichen Ermessenspielraums für den Bilanzierenden lassen sich die Zeitwerte latenter Steuern auch glaubwürdig darstellen, sodass die damit vermittelten relevanten Informationen für die Abschlussadressaten insgesamt entscheidungsnützlich sind. [less ▲]

Detailed reference viewed: 69 (2 UL)
See detailZur Zufriedenheit von Mitgliedern des Verwaltungsrats und der Geschäftsleitung Schweizer Aktiengesellschaften mit dem "umfassenden Bericht" der Revisionsstelle : Ergebnisse einer explorativen Studie
Muessig, Anke UL

in Funk, Wilfried (Ed.) Internationale Rechnungslegung und Internationales Controlling : Herausforderungen - Handlungsfelder - Erfolgspotenziale (2017)

In der Schweiz sind zum 1. Januar 2008 die geänderten Artikel des Obligationenrechts (OR) zur Abschlussprüfung (sog. ordentliche Revision) in Kraft getreten. Ein Ziel der Reform ist es gewesen, die ... [more ▼]

In der Schweiz sind zum 1. Januar 2008 die geänderten Artikel des Obligationenrechts (OR) zur Abschlussprüfung (sog. ordentliche Revision) in Kraft getreten. Ein Ziel der Reform ist es gewesen, die Qualität der ordentlichen Revision zu erhöhen. Ansatzpunkte waren insbesondere die Verbesserung der Kommunikation der Revisionsstelle mit dem Verwaltungsrat (VR) durch die Einführung des sog. umfassenden Berichts und die Erweiterung des Prüfungsumfangs um die Prüfung der Existenz des Internen Kontrollsystems (IKS). Der vorliegende Beitrag adressiert die Unsicherheiten der Revisionsstellen beim umfassenden Bericht. Ziel ist es, erstmalig und in einer breitangelegten Befragung von VR- und GL-Mitgliedern ihre Zufriedenheit mit dem umfassenden Bericht zu erheben. Die Ergebnisse der explorativen Studie sollen den Wirtschaftsprüfungsgesellschaften Verbesserungspotenziale hinsichtlich ihrer Berichterstattung aufzeigen und Ansatzpunkte für eine „passgenaue” Berichterstattung liefern. [less ▲]

Detailed reference viewed: 27 (3 UL)
See detailZur Zukunft der Universität
Sieburg, Heinz UL

in nos cahiers. Lëtzebuerger Zäitschrëft fir Kultur (2008), 29(1), 5-8

Detailed reference viewed: 14 (0 UL)
Peer Reviewed
See detailDer Zürcher Rousseau-Kult der 1760er-Jahre
Tröhler, Daniel UL

in Reiling, Jesko; Tröhler, Daniel (Eds.) Zwischen Vielfalt und Imagination. Praktiken der Jean-Jacques Rousseau-Rezeption. Entre hétérongénité et imagination (2013)

Detailed reference viewed: 25 (1 UL)
Peer Reviewed
See detailDie Zürcher Schulsynode: Ein demokratisches Kuckucksei in der liberalen Ära Zürichs im 19. Jahrhundert
Tröhler, Daniel UL

in Crotti, Claudia; Gonon, Philipp; Herzog, Walter (Eds.) Pädagogik und Politik. Historische und aktuelle Perspektiven (2007)

Detailed reference viewed: 32 (0 UL)
See detailZusammenarbeit mit den Eltern und Valorisieren der Familiensprachen mit der App iTEO.
Kirsch, Claudine UL

Scientific Conference (2018, June 26)

Detailed reference viewed: 15 (3 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailZusammenarbeit mit den Eltern: Beispiele aus Luxemburg
Kirsch, Claudine UL

in SNJ (Ed.) Die Bildungspartnerschaft mit den Familien in der frühen mehrsprachigen Bildung Le partenariat avec les familles dans l’éducation plurilingue de la petite enfance (2019)

Elternarbeit, Elterngespräche, Elternabende, Elternbildung, Elternbeteiligung und Erziehungspartnerschaft sind einige von vielen Begriffen, die im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit zwischen Eltern und ... [more ▼]

Elternarbeit, Elterngespräche, Elternabende, Elternbildung, Elternbeteiligung und Erziehungspartnerschaft sind einige von vielen Begriffen, die im Zusammenhang mit der Zusammenarbeit zwischen Eltern und Fachkräften genannt werden. In diesem Kapitel greife ich auf zwei Studien in Luxemburg zurück und stelle die Sichtweisen einiger Eltern und Fachkräfte bezüglich der Zusammenarbeit vor. Diese situiere ich im Hinblick auf meine persönlichen Erfahrungen mit Erzieher/-innen in England, die ich in Kapitel 2 präsentiere, und auf internationale Studien, die in Teil 3 vorgestellt werden. Abschließend zeige ich anhand konkreter Beispiele aus unserem Projekt MuLiPEC, wie die Zusammenarbeit von Eltern und Erzieher/-innen gestaltet werden kann. [less ▲]

Detailed reference viewed: 31 (0 UL)