References of "Weber, Jean-Marie 50003307"
     in
Bookmark and Share    
Peer Reviewed
See detailTeacher-Student Relationship and Its Impact on Students' Desire for Knowledge
Voynova, Ruzhena UL; Weber, Jean-Marie UL

Scientific Conference (2017, February)

Detailed reference viewed: 29 (4 UL)
See detailDu désir d'aider les jeunes à mettre le monde en signes
Weber, Jean-Marie UL; Voynova, Ruzhena UL

Article for general public (2017)

Detailed reference viewed: 30 (1 UL)
See detailPulsion de mort et rapport au savoir
Weber, Jean-Marie UL; Voynova, Ruzhena UL

Presentation (2016, June 24)

Detailed reference viewed: 29 (1 UL)
Peer Reviewed
See detailLe décrochage scolaire comme nécessité de survie du sujet
Weber, Jean-Marie UL; Voynova, Ruzhena UL

Scientific Conference (2016, May 13)

Detailed reference viewed: 26 (6 UL)
See detailProjet de recherche SDropSy, Université de Luxembourg QUE RESTE-T-IL À DIRE SUR LE DÉCROCHAGE SCOLAIRE ?
Weber, Jean-Marie UL; Voynova, Ruzhena,

in Transfert (2015), 2015(Hiver), 8-9

Detailed reference viewed: 51 (5 UL)
See detailRegards sur la croyance « SOYONS RÉALISTES ET CROYONS À L’IMPOSSIBLE »
Weber, Jean-Marie UL

in Transfert (2015), 2015(Hiver), 6-7

Detailed reference viewed: 34 (11 UL)
See detailEthisches zum Lehrerberuf :WEDER HEILIGE NOCH MASCHINEN!
Weber, Jean-Marie UL

in Transfert (2015), 2015(Hiver), 4-5

Einige Aspekte zur Ethik des Lehrerberufes werden hier vorgestellt

Detailed reference viewed: 78 (4 UL)
Peer Reviewed
See detailVon der möglichen Bedeutung des psychoanalytischen Ansatzes von Lacan für das pädagogische Feld
Weber, Jean-Marie UL

in Fürstaller, Maria/Datler, Wilfried/Wininger Michael (Ed.) Psychoanalytische Pädagogik: Selbstverständnis und Geschichte (2015)

Detailed reference viewed: 54 (3 UL)
See detailDer Bezug zum Wissen in der Lehrerbildung: Eine psychoanalytische Studie zu Transformationen im Ausbildungsprozess
Weber, Jean-Marie UL; Strohmer, Julia

Book published by Frank & Timme (2015)

Detailed reference viewed: 49 (3 UL)
Peer Reviewed
See detailSilence and Desire in Psychoanalysis Approach by way of the Film Persona by Bergman
Weber, Jean-Marie UL

in Bakker, Freek. L; Van Dijk, Mathilde, Van der Tuin, Leo; Verbeek, Marjeet (Ed.) Blessed are the Eyes that Catch Divine Whispering. Silence and Religion in Film (2015)

Detailed reference viewed: 94 (1 UL)
See detailSchulabbruch als Chance. Décrochage: Alles hängt vom Diskurs ab.
Weber, Jean-Marie UL; Nilles,Guy

in Tageblatt (2015)

Detailed reference viewed: 72 (8 UL)
See detailPrésentation des résultats du projet CATKRI
Weber, Jean-Marie UL; Strohmer, Julia UL

Scientific Conference (2014, October 03)

Detailed reference viewed: 29 (3 UL)
Peer Reviewed
See detailLe rapport au savoir et le désir d’enseigner
Weber, Jean-Marie UL; Strohmer, Julia UL

Scientific Conference (2014, June)

Detailed reference viewed: 59 (6 UL)
Peer Reviewed
See detailReligious Education at School In Luxembourg
Weber, Jean-Marie UL; Zeien, Jean-Louis

in Rothgangel, Martin / RJackson, Robert / Jäggle, Martin (eds.) (Ed.) Religious Education at Schools in Europe Part 2: Western Europe (2014)

Detailed reference viewed: 60 (17 UL)
Full Text
Peer Reviewed
See detailSubjektive Bezüge zum Wissen im Rahmen von LehrerInnenbildung und Unterrichtsgestaltung
Weber, Jean-Marie UL; Strohmer, Julia UL

in Unterkofler, Ursula; Oestereicher, Elke (Eds.) Theorie-Praxis-Bezüge in professionellen Feldern. Wissensentwicklung und -verwendung als Herausforderung (2014, April)

Detailed reference viewed: 54 (3 UL)
Peer Reviewed
See detailDer Interaktionsraum Interview und die Arbeit mit Signifikanten in der Forschung zur LehrerInnenbildung
Strohmer, Julia UL; Weber, Jean-Marie UL

Scientific Conference (2014, March 12)

In wissenschaftlichen Beiträgen wird immer wieder die Frage nach dem Wahrheitsgehalt in (biographischen) Interviews aufgeworfen und diskutiert. Die Beantwortung dieser Frage zieht Konsequenzen für die ... [more ▼]

In wissenschaftlichen Beiträgen wird immer wieder die Frage nach dem Wahrheitsgehalt in (biographischen) Interviews aufgeworfen und diskutiert. Die Beantwortung dieser Frage zieht Konsequenzen für die Forschung nach sich (die Art der Forschungsfragen, methodologische, methodische und forschungspraktische Überlegungen). Wir gehen in unserem Beitrag davon aus, dass Aussagen innerhalb von Interviews Ko-Konstruktionen zwischen interviewenden und interviewten Person darstellen und qualitative Interviewforschung somit nicht die Singularität und Subjektivität der beteiligten Personen vernachlässigen sollte. Interviewsituationen sind soziale, interaktionale Situationen in denen die Phänomene der Übertragung und Gegenübertragung zur Wirkung kommen und somit auch methodisch mitbedacht werden müssen. Dies betrifft nicht nur die Interviewsituation selbst, sondern auch den Umgang mit dem Datenmaterial. Für die Auswertung solcher (meist narrativer) Interviews, eignen sich gerade jene Methoden, welche den Text als Gesamtes betrachten und Auswertungsgruppen miteinbeziehen. Wir führen als Beispiel eine Auswertungsmethode an, die sich an der Theorie der Signifikanten nach Lacan und der Tiefenhermeneutik nach Lorenzer ortientiert. Weiters wird die Frage diskutiert, inwiefern die Interviewsituation selbst einen markanten biographischen Moment in der Ausbildung darstellt und welche Potentiale für die LehrerInnenbildung sich dadurch ergeben. [less ▲]

Detailed reference viewed: 66 (11 UL)